"Der Bachelor": Tränenreiches Drama nach den Dreharbeiten

"Der Bachelor": Tränenreiches Drama nach den Dreharbeiten

In der aktuellen Staffel "Der Bachelor" sucht Niko Griesert gemeinsam mit RTL die Frau für's Leben im TV. Kandidatin Jacqueline Siegle musste nach Abschluss der Dreharbeiten einen heftigen Schock und traurigen Schicksalsschlag verarbeiten. 

Niko Griesert verteilt aktuell als "Der Bachelor" die Rosen im TV. 

"Der Bachelor": Drama um diese Kandidatin

Gerade begeistert die neue Staffel "Der Bachelor" wieder die Fans und Zuschauer vor den Bildschirmen. Wer am Ende das Herz von Niko Griesert erobern wird und wie es mit dem zukünftigen Paar weitergeht, ist zwar noch nicht bekannt, die Dreharbeiten sind aber bereits abschlossen. Für Kandidatin Jacqueline Siegle wartete nach der spannenden "Bachelor"-Reise zu Hause eine traurige Überraschung ... 

Zurück in der Heimat freute sich die 23-Jährige auf ihre Liebsten und besonders auf ihren Hund Tyson – schließlich hatte die Blondine den Boxer-Rüden einige Zeit nicht gesehen. In der gewohnten Umgebung angekommen, wartete dann ein Schock auf die junge "Bachelor"-Kandidatin: Ihr geliebter Hund starb während ihrer Abwesenheit. Eine Freundin erzählte gegenüber "Bild".

Sie wusste nicht, dass ihr Hund während der Dreharbeiten schwer an Krebs erkrankt ist. Sie erfuhr das Drama erst, als sie nach Hause kam, und musste bitterlich weinen.

Jacqueline Siegle: Traurige Nachricht nach "Bachelor"-Dreharbeiten

Auch Jacqueline Siegle äußerte sich zu dem Drama und erklärte, dass Tyson eines Tages in Ohnmacht gefallen sei – anschließend wurde demnach eine Krebserkrankung im Bauchraum festgestellt. Obwohl die Ärzte mit einer OP und der passenden Chemotherapie alles versuchten, um das Leben des Hundes zu retten, verlor Tyson schließlich den Kampf gegen die lebensgefährliche Krankheit. 

Da sich der Zustand zunächst doch noch einmal zu verbessern schien, behielt die Familie der TV-Kandidatin die Nachricht zunächst für sich und entschied sich dazu, der 23-Jährigen nichts zu erzählen. Umso größer sollte dann der Schock sein, als Jacqueline Siegle von der traurigen Nachricht erfuhr: 

Mir geht's ehrlich gesagt immer noch sehr schlecht. Ich weiß aber, dass er nicht mehr leiden muss und das erleichtert mich natürlich! Ich denke, dass ich es teilweise noch nicht richtig realisiert und verarbeitet habe, zumal ich innerhalb der letzten zwei Jahren schon meine anderen beiden Hunde an Krebs verloren habe.

Mimi Gwozdz
Woche für Woche verfolgten die Bachelor-Zuschauer gebannt die Liebesirrungen und Wirrungen bei der Dating-Show. Eine Bachelor-Kandidatin stach dabei besonders...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...