11. November 2020
Lässiger Zopfpullover mit Rollkragen: Strickanleitung

Strickanleitung: lässiger Zopfpullover mit Rollkragen

Zopfpullover sind und bleiben ein Dauerbrenner. Sie sehen lässig zu weiten Marlenehosen aus, aber auch hübsch zu femininen Blümchenkleidern und Midiröcken. Mit dem lässigen Rollkragen wird uns außerdem nicht kalt. Laden Sie die Strickanleitung für den tollen Pullover gleich hier herunter!

Strickanleitung: Zopfpullover mit Rollkragen

PULLI · FUSIONE & BRILLINO
Modell 45 – Filati Journal 60

Strickschrift: Strickanleitung lesen und verstehen

Größe: 36 bis 40 (42 bis 46)
Die Angaben für Größe 42 bis 46 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle angegebenen Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Fusione“ (30 % Baumwolle, 26 % Schurwolle (Merino extrafine), 25 % (Baby) Alpaka, 19 % Polyamid, LL = ca. 140 m/50 g): ca. 450 (500) g Grün/Grau/ Gelb/Orange meliert (Fb. 21) und Lana Grossa-Qualität „Brillino“ (83 % Viskose, 17 % Metallische Faser, LL = ca. 200 m/25 g): ca. 175 (200) g Weiß/Gold (Fb. 9); Stricknadeln Nr. 6 und 7,5, je 1 Rundstricknadel Nr. 5,5, 6 und 7, 50 cm lang. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lana-grossa.de/bezugsquellen.

Hinweis: Stets mit doppeltem Faden arbeiten, und zwar zusammen mit je 1 Faden beider Qualitäten!

Knötchenrand: Die 1. M jeder R wie zum Rechtsstr. abh. Die letzte M jeder R re str. Hinweis: Alle Ränder mit Knötchenrand arbeiten.

Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Zopf-Noppenmuster [Rücken- und Vorderteil]: Nach Strickschrift A str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R die M str., wie sie erscheinen. In der Breite zwischen den Rand-M von Pfeil a bis c (b bis d) str. Die R a zeigt noch die vorletzte Rippen-R des Bunds. In der 1. R sind alle Zunahmen fürs Muster eingezeichnet. In der Höhe die 1. – 26. R 1x str., dann die 3. – 26. R stets wdh.

Zopfmuster [Ärmel]: Nach Strickschrift B str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R die M str., wie sie erscheinen. In der Breite sind alle M gezeichnet. Die R a zeigt noch die vorletzte Rippen-R des Bunds. In der 1. R sind alle Zunahmen fürs Muster eingezeichnet. In der 9. R sind schon beids. die 1. Schrägungszunahmen eingezeichnet. In der Höhe die 1. –14. R 1 x str., dann die 3. – 14. R stets wdh., dabei die weiteren Zunahmen jedoch wie in folg. Anleitung beschrieben ausführen.

Maschenprobe: 17 M und 20 R Zopf-Noppenmuster bzw. Zopfmuster mit Nd. Nr. 7,5 und doppeltem Faden = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 68 (76) M mit Nd. Nr. 6 und doppeltem Faden Rücken- und anschlagen. Für den Bund 8 cm = 20 R Rippen str., dabei in der 1. R nach der Rand-M mit 2 M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 2 M li enden. Dann mit Nd. Nr. 7,5 im Zopf-Noppenmuster in der gegebenen Einteilung weiterarb., dabei in der 1. R 26 M wie gezeichnet zun. = 94 (102) M. Nach 35 cm = 70 R ab Bundende beids. den Beginn der Armausschnitte markieren und gerade weiterstr. In 18 (19) cm = 36 (38) R Armausschnitthöhe beids. für die Schulterschrägungen 8 (9) M abk., dann in jeder 2. R noch 1 x 8 (9) M und 2 x je 7 (8) M abk. In der folg. R für den geraden Halsausschnittrand die restl. 34 M abk.

Vorderteil: Wie das Rückenteil str., jedoch mit rundem Halsausschnitt. Dafür bereits in 15 (16) cm = 30 (32) R Armausschnitthöhe die mittl. 8 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1 x 5 M, 1 x 3 M, 1 x 2 M und 3 x je 1 M abk. Dazwischen die Schulter am äußeren Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen. Damit sind die M der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel: 30 M mit Nd. Nr. 6 und doppeltem Faden anschlagen. Für den Bund 6,5 cm = 16 R Rippen str., dabei in der 1. R nach der Rand-M mit 1 M re beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M re enden. Dann mit Nd. Nr. 7,5 im Zopfmuster in der gegebenen Einteilung weiterarb., dabei in der 1. R 15 M wie gezeichnet zun. = 45 M. Beids. für die Schrägungen in der 9. R ab Bundende 1 M zun., dann in jeder 8. R noch 8 (9) x je 1 M zun. = 63 (65) M. Die zugenommenen M beids. folgerichtig in das Zopfmuster einfügen. Nach 43 cm = 86 R ab Bundende alle M locker abk.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen, die Seitennähte jeweils bis zur Markierung. Mit der Rundnd. Nr. 5,5 und doppeltem Faden aus dem Halsausschnittrand 76 M auffassen. Für den Rollkragen Rippen in Rd str. In 3 cm Kragenhöhe auf die Rundnd. Nr. 6, nach weiteren 10 cm auf die Rundnd. Nr. 7 wechseln. In 32 cm Kragenhöhe die M locker abk., wie sie erscheinen. Ärmel einsetzen
 

Patchwork-Pullover Strickanleitung
Dieses Kunstwerk ist etwas für Profis – der Patchwork-Pullover wird nämlich in drei verschiedenen Mustern gefertigt, was nicht ganz so einfach ist. Stellen Sie...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...