Mehr Sicherheit im Hotelzimmer mit dem Tassen-Trick

Mehr Sicherheit im Hotelzimmer mit dem Tassen-Trick

Eine Tasse an die Türklinke des Hotelzimmers zu hängen, klingt erst mal komisch – kann auf Reisen jedoch enorm zur Sicherheit im Hotelzimmer beitragen.

Zu Hause ist es zwar am schönsten, doch auch die Nächte im Hotel sind nicht zu verachten. Schon alleine wegen der kuscheligen Kissen und der ultrabequemen Matratze! Nicht selten beschleicht uns aber trotzdem ein mulmiges Gefühl, sobald die Lichter aus sind: Ist die Tür wirklich zu? Wir haben einen Lifehack auf TikTok entdeckt, der uns in Sekundenschnelle ein besseres Gefühl geben soll.

Mehr Sicherheit im Hotelzimmer mit dem Tassen-Trick

Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine Tasse. Ja, Sie haben richtig gelesen. Diese müssen Sie vor dem Schlafengehen einfach nur mit dem Henkel an die Türklinke hängen. Sollte nun irgendjemand Ihr Hotelzimmer unfreiwillig betreten, fällt die Tasse herunter und Sie werden vom Geräusch wach. Der Trick mit der Tasse hat aber vor allem einen psychologischen Effekt: Wir sichern uns doppelt ab. Einmal, indem wir die Hotelzimmertür abschließen UND die Tasse an die Türklinke hängen. Schon alleine diese Tatsache lässt uns deutlich beruhigter im Hotelzimmer schlafen.

Im Video: Hier lauern die meisten Bakterien im Hotelzimmer

Frauen am Flughafen
Die Flughäfen sind voll, die Reisenden zahlreich – kein Wunder, dass es aktuell an vielen Flughäfen zu Chaos kommt. Dabei ist leider nicht auszuschließen, dass...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...