Küche gestalten: Die 8 größten Trends für 2022

Die 8 schönsten Küchentrends für 2022

Die Küche ist das Herzstück des Zuhauses. Ihre könnte ein kleines Makeover gerade gut gebrauchen? Wir verraten Ihnen 8 schöne Trends, die jede Küche sofort zum Hingucker machen.

Klar, die Küche ist in erster Linie zum Schnippeln, Kochen und Backen da. Der Wohlfühlfaktor sollte dabei trotzdem nicht zu kurz kommen. Schließlich handelt es sich um den geselligsten Raum in der ganzen Wohnung. Wie der 2022 aussieht? Eines gleich vorweg: Mit diesen 8 Küchentrends wird es alles andere als langweilig.

Die 8 schönsten Küchentrends für 2022

1. Küchentrend: Marmor

Marmor zählt zu den edelsten und ausdrucksstärksten Materialien überhaupt. Auch in der Küche wollen wir auf den eleganten Stein mit der marmorierten Oberfläche nicht verzichten. Denn er zählt zu den größten Küchentrends überhaupt. Marmor zeigt sich aber längst nicht mehr nur in den Farben Schwarz oder Weiß, sondern ab sofort auch in hellen Beigetönen oder dramatischem Anthrazit. Tipp: Es muss nicht gleich echter Marmor sein. Mittlerweile gibt es auch täuschend echte Wandvertäfelungen, die sich in Windeseile anbringen und wieder abnehmen lassen.

Lesen Sie hier, wie Sie Marmor richtig reinigen und pflegen>>

2. Küchentrend: Pastelltöne

Schwarz, Weiß, Grau... Was die Küche angeht, greifen wir meistens auf ziemlich langweilige Farben zurück. 2022 ist damit endgültig Schluss: In Sachen Küchentrends sind es vor allem softe Pastelltöne, die unsere Küche zu einem echten Hingucker machen. Erlaubt ist, was gefällt und Spaß bringt. Unsere Favoriten: Senfgelb, Rosatöne, Terracotta und abgeschwächte Rottöne. Zugegeben, die Palette erfordert zwar ein wenig Mut, doch es lohnt sich! Akzente aus Marmor und Holz passen übrigens besonders gut zu diesem Trend. Und wenn Sie schon mal dabei sind, die Küche umzugestalten: Hier hätten wir noch 7 Dinge, die nichts in der Küche verloren haben.

3. Küchentrend: Natürliche Materialien

Bisher haben wir uns die Natürlichkeit vor allem mit Zimmerpflanzen wie der Monstera, Geigenfeige oder dem Bogenhanf in die eigenen vier Wände geholt. 2022 machen wir damit in der Küche direkt weiter. Holz, Beton und unterschiedliche Steinarten sind als Küchenfronten, Arbeitsplatten und Accessoires gerade super angesagt. Und das Beste? Dieser Küchentrend ist nicht nur unheimlich nachhaltig, sondern auch deutlich langlebiger als die Variante aus Spanplatte mit Kunststoffüberzug.

4. Küchentrend: Küchenarmaturen mit Zusatzfunktion

Auch bei Küchenarmaturen tut sich in Sachen Küchentrends 2022 so einiges. Der klassische Wasserhahn ist nämlich längst nicht mehr nur dazu da, um Spülwasser einzulassen. Mit modernen Varianten können Sie sogar kochendes Wasser zapfen, um dieses für Ihren Tee, Kaffee oder die Pasta zu verwenden. Auch in Hinblick auf die Farbe avancieren Küchenarmaturen 2022 zum Hingucker. Wie wäre es zum Beispiel mit Gold, Kupfer oder mattem Schwarz? Silber war gestern!

5. Küchentrend: Dunkle Küchenfronten

In Sachen Küchenfronten und Küchenfarben ist Weiß in vielen Haushalten immer noch die Nummer 1. Das könnte sich 2022 aber ganz schnell ändern. Denn gerade sind vor allem dunkle Küchen und Küchenfronten super angesagt. Ob Schwarz, Dunkelgrau oder Anthrazit. Eine dunkle Küche wirkt nicht nur besonders edel, dieser Küchentrend hat auch einen ganz entscheidenden Vorteil: Verfärbungen und Flecken treten auf diesen Oberflächen weniger in Erscheinung als bei einer weißen Küche. Genial!

6. Küchentrend: Moderne Dunstabzugshauben

In der Vergangenheit prangerte die Dunstabzugshaube wie ein großes Raumschiff über unserem Herd. 2022 ist damit Schluss. Denn auch hier hat sich in Sachen Design und Form einiges getan. Die moderne Dunstabzugshaube ist nicht nur besonders leise, auch im Hinblick auf die Optik ist sie wesentlich reduzierter. Abgeschrägte Designs bleiben ihrer Funktion treu, lassen die Küche aber luftiger erscheinen. Spannend: Das Gerät muss nicht mehr an die Wand montiert werden. Mittlerweile gibt es Dunstabzugshauben, die im Kochfeld integriert sind. So werden Gerüche und Dämpfe noch schneller aus der Küche verbannt.

7. Küchentrend: Besonders leise Küchengeräte

Der Kühlschrank summt die ganze Zeit, der Pürierstab hört sich an wie ein Presslufthammer und der Entsafter kann sich ebenfalls zum Chor der nervigen Geräusche gesellen? 2022 sieht das zum Glück anders aus. Denn längst spielt nicht mehr nur die Optik eine wichtige Rolle, sondern vor allem die Lautstärke, die das Küchengerät erzeugt. Hersteller von Kühlschränken, Dunstabzugshauben oder Küchenmaschinen setzen auf Bauteile, die besonders schonend zu unseren Ohren sind. Klingt gut, oder?

8. Küchentrend: Kücheninseln

Ihnen steht bei der Planung der Küche etwas mehr Raum zur Verfügung? Dann sollten Sie sich diesen Küchentrend unbedingt genauer ansehen: Kücheninseln! Ob Raumteiler, zusätzlicher Stauraum oder Buffet. Eine Kücheninsel ist vielseitig einsetzbar und macht vor allem das gemeinsame Kochen zu einem echten Happening. Besonders modern sind gerade matte Fronten. Hochglanz macht erst mal Pause.

Im Video: Mit diesen Tricks kommt endlich Ordnung in die Küche

Das Badezimmer dient längst nicht mehr nur als "stilles Örtchen", sondern als Raum der Ruhe und Entspannung. Stil darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...