Rezept Frikadellen mit Gemüse-Rösti

Mmmh, das Rezept erinnert uns an unsere Kindheit.

Rezept für Frikadellen mit Gemüse-Rösti Frikadellen mit Gemüse-Rösti © Du darfst

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Kartoffeln
  • 200 g Möhren
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 El Mehl
  • 2 Eier
  • Salz Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 200 g Magerquark
  • 2-3 El Milch
  • 1 El gehackte Petersilie
  • 300 g Gefügelfrikadellen z. B. Du darfst

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Möhren schälen und grob raspeln. Frühlingszwiebeln putzen, fein würfeln und alles mit Mehl und Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Aus dem Teig in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl acht Rösti braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.
  3. Quark mit Milch und Petersilie glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Jeweils 4 Geflügelfrikadellen auf einen Holzspieß stecken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 8-10 Minuten backen. Mit Rösti anrichten und mit dem Dip servieren. Dazu passt grüner Salat.


Energie- und Nährstoffgehalt

Pro Portion:
Energie (kcal): 391
Energie (kJ): 1636
Eiweiß (g): 23
Kohlenhydrate (g): 28
Fett (g): 20

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":