25. Mai 2021
Burger ohne Fleisch: Die leckersten Veggie-Patties

Burger ohne Fleisch: Die leckersten Veggie-Patties

Es muss nicht immer Fleisch sein! Auch wer seinen Burger vegetarisch genießen will, kommt voll auf seine Kosten. Wir verraten, mit welchen Zutaten Sie leckere Veggie-Patties zubereiten können.

Das Herzstück eines jeden Burgers? Der Patty natürlich! Hierbei handelt es sich im Normalfall um eine abgeflachte, runde Portion Hackfleisch, die zwischen den Brötchenhälften versteckt wird. Wer kein Fleisch isst, kann aber auch genau so gut auf vegetarische Alternativen zurückgreifen – und die stehen den klassischen Varianten wirklich in nichts nach!

Buch-Tipp: In "Burgerglück" von Larissa Häsler finden Sie kreative vegane Ideen für den perfekten Genuss >>

Burger ohne Fleisch: Diese Produkte sind perfekt als Patty-Ersatz

Wenn es schnell gehen muss oder sich spontan Gäste zum Grillen angemeldet haben, eignen sich besonders Halloumikäse, Tofu oder auch Gemüse als vegetarischer Patty-Ersatz. Einfach in Scheiben schneiden und ab auf den Grill oder in die Pfanne damit!

Wer Gemüse verwendet, setzt damit natürlich auf eine deutlich gesündere Alternative. Hier eignen sich vor allem Gemüsesorten wie Spitzpaprika, Süßkartoffeln, Auberginen oder Zucchini – vor allem, wenn man sie vor dem Grillen noch mit etwas Salz, Pfeffer und Knoblauch würzt. Auch Pilzsorten wie der Portobello-Pilz sind der perfekte Patty-Ersatz. Der Riesenchampignon schmeckt besonders lecker, wenn man ihn vorab mariniert.

Entscheiden Sie sich gegen das Gemüse und für den Tofu, dann sollten Sie diesen entweder sehr gut würzen oder direkt Räuchertofu verwenden – dieser hat im Vergleich zum Naturtofu ein ganz rauchiges Aroma.

Auch lecker: Pfannenfertige Jackfruit Burger haben wir hier für Sie entdeckt >>

Veggie-Bratling selber herstellen

Natürlich können Sie auch einen richtigen Veggie-Bratling zubereiten, der sich nicht nur in seiner Form, sondern vor allem auch in seiner Konsistenz der klassischen Frikadelle ähnelt. Kombinieren Sie zum Beispiel Couscous, Quinoa oder geschrotetes Getreide miteinander, erhalten Sie einen Patty, der außen ebenso kross und innen genauso fluffig ist wie sein fleischiges Pendant. Auch mit Kichererbsen können Sie leckere Burger-Patties herstellen. Diese enthalten sogar mehr Eiweiß als viele Fleischsorten!

Vegetarische Burger: Diese Beilagen passen dazu

Sie haben sich für einen leckeren Patty entschieden und suchen nun noch nach der perfekten Beilage? Auch hier können Sie Ihrer Burger-Kreativität natürlich freien Lauf lassen. Zu den vegetarischen Patties passt eigentlich alles, was auch zu Fleisch passt. So können Sie zum Beispiel gut Salate wie Rucola oder Kopfsalat verwenden. Auch Tomaten und Avocados machen sich gut auf Ihrem vegetarischen Burger.

Diese Soßen schmecken zu Veggie-Patties

Was zu einem richtig leckeren Burger nicht fehlen darf? Die passende Soße natürlich! Auch hier sind Ihrer Fantasie mal wieder keine Grenzen gesetzt. Der Klassiker ist natürlich ein selbst gemachter Ketchup, zu Gemüse & Co. passt aber auch ein Kräuterquark ganz hervorragend. Mediterran wird es mit Pesto. Ein Rezept für leckeres Bärlauchpesto haben wir hier für Sie >>

Im Video: Vegane Burger-Pattys im Test

Die orangefarbenen Knollen aus Südamerika sehen toll aus, sind super gesund und schmecken auch noch richtig gut. Aber: Wie kocht man sie eigentlich richtig und...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...