Aus diesen 6 Gründen sollten Sie täglich ein paar Nelken kauen

Aus diesen 6 Gründen sollten Sie täglich ein paar Nelken kauen

Nicht nur in der Küche ein Star – denn ja, die Nelke kann tatsächlich noch SO viel mehr. Wir verraten Ihnen, welche gesundheitlichen Vorteile es mit sich bringt, wenn Sie täglich ein paar der kleinen Blütenköpfe kauen.

Eines unserer liebsten Gewürze in der kalten Jahreszeit? Nelken natürlich! Und wenn wir Ihnen jetzt noch verraten, dass die kleinen Blütenköpfe sogar auch einige gesundheitliche Vorteile mit sich bringen, ist das Gewürz-Glück doch eigentlich perfekt, oder nicht?

Tipp: Wer Gewürznelken in ihrer reinsten Form anwenden möchte, kann die Blütenköpfe tatsächlich zerkauen. Schon zwei Gewürznelken am Tag können einiges bewirken. Hier finden Sie besonders gut bewertete Nelken >> Ist Ihnen der Geschmack der Nelke jedoch zu intensiv, können Sie das Gewürz auch gut weiterverarbeiten – wozu lesen Sie in unseren Tipps.

6 Gründe, täglich Gewürznelken zu sich zu nehmen

1. Nelken helfen bei Konzentrationsproblemen

Sie können sich nur schlecht konzentrieren? Kein Problem, denn hier kommt die Nelke ins Spiel, die nachweislich dabei helfen kann, chronische Müdigkeit zu bekämpfen und die Leistungsfähigkeit wieder herzustellen. Selbst bei einem Burn-out-Syndrom oder Depressionen sollen Gewürznelken helfen können.

2. Gewürznelken sorgen für strahlend saubere Zähne

Wer sich strahlend saubere Zähne wünscht, sollte sich ebenfalls die positiven Eigenschaften von Gewürznelken zunutze machen. So enthält eine selbst gemachte Zahnpasta aus Nelken eine Menge antibakterielle und entzündungshemmende Wirkstoffe, die nicht nur für gepflegte Zähne sorgen, sondern auch gegen Parodontose wirken. Als Mundwasser lindern Nelken Mundgeruch und Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Wer unter Zahnschmerzen leidet, sollte eine Gewürznelke zerbeißen und ein wenig im Mund zerquetschen.

Ein Nelkenöl gegen Zahnschmerzen haben wir hier für Sie entdeckt >>

3. Nelken helfen bei Verdauungsbeschwerden

Und damit nicht genug! Denn auch bei Verdauungsbeschwerden wirken Nelken wahre Wunder. Nicht ohne Grund ist das beliebte Gewürz oft auch in Teemischungen oder Verdauungsschnäpsen enthalten. Nelken wird eine krampflösende Wirkung nachgesagt und auch bei Koliken soll das Gewürz Milderung verschaffen.

4. Nelken helfen bei der Insektenabwehr

Ein Tipp, den Sie sich für den Sommer merken sollten: Nelken können nämlich auch dabei helfen, Insekten abzuwehren. Möchten Sie Mücken und andere Plagegeister von sich fernhalten, dann bespicken Sie doch einfach eine Zitrone mit Nelken oder benetzen Sie etwas Watte mit ein paar Tropfen Nelkenöl. Insekten können den intensiven Geruch des Gewürzes so gar nicht leiden. Bei Insektenstichen kann Nelkenöl dank seiner entzündungshemmenden Inhaltsstoffe Jucken und Schwellungen vorbeugen.

5. Nelken halten jung

Ja, Sie haben richtig gelesen – selbst wenn es um das Thema Anti-Aging geht, bewirken Nelken wahre Wunder. Ihr hoher Anteil an Antioxidantien wirkt dem Alterungsprozess der Haut entgegen. Auch kann sich Nelkenöl positiv auf Akne und Schwellungen der Haut auswirken. Dieses Bio-Nelkenöl kommt bei Amazon-Kunden besonders gut an >>

6. Nelken wirken anti-entzündlich

Das beliebte Gewürz hat Superkräfte: Es fungiert quasi wie ein natürliches Antibiotika. Das enthaltene Eugenol wirkt antibakteriell, antiviral und antimykotisch, weshalb der Verzehr von Nelken bei allerlei Infektionen und Pilzinfektionen hilft.

Im Video: Deshalb ist die Nelke mehr als nur ein Weihnachtsgewürz

Ein Kratzer im Kochfeld ist ganz schön ärgerlich. Wie Sie diesen wieder aus Glaskeramik oder dem Induktionskochfeld entfernen? Mit einem Hausmittel für unter 1...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...