Diät: Abnehmen mit Rotwein

Abnehmen mit Rotwein

Laut einer aktuellen Studie soll ein Glas Rotwein so effektiv wie eine Stunde Sport sein. Das Geheimnis? Das enthaltene Resveratrol! Lesen Sie hier mehr dazu.

Frau trinkt Rotwein – enthaltenes Resveratrol hilft beim Abnehmen
© adobestock
Abnehmen mit Rotwein

Warum Rotwein beim Abnehmen hilft

Rotweinliebhaber wird diese Nachricht sicher freuen – Rotwein enthält Resveratrol-Verbindungen, das haben kanadische Forscher der University of Alberta nachgewiesen. Resveratrol ist eine organische Verbindung aus der Gruppe der Polyphenole (sekundäre Pflanzenstoffe). Diese Verbindungen aktivieren den Zellschutz und stärken Herz und Körper. Und zwar auf eine Weise, wie dies bei sportlichen Aktivitäten geschieht.

Resveratrol macht schlank!

Auch eine Studie der Washington State University hat erwiesen, dass das Resveratrol im Rotwein beim Abnehmen hilft. Nach den Erkenntnissen soll Fettgewebe im Körper so umgewandelt werden, dass es leichter abgebaut werden kann. Dazu soll ein Glas Rotwein am Abend Heißhungerattacken verhindern.

Aber auch roter Traubensaft enthält Resveratrol – es ist also fraglich, ob nur allein dem Rotwein positive Abnehmeffekte zugeschrieben werden können. Von zu viel Alkoholkonsum kann nur abgeraten werden, denn Alkohol ist und bleibt ein Gift und enthält viele Kalorien. Probieren Sie es daher auch gern mal mit einem Glas roten Traubensaft.
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Mit der Sirtfood-Diät hat Sängerin Adele über 45 Kilo abgenommen
Abnehmen mit der Paleo-Diät
Mehr Diäten gibt's hier>>

Funktioniert der Stoffwechsel? Frau misst Taillenumfang
Wenn wir einen fitten und gesunden Körper haben wollen, muss unser Stoffwechsel aktiv sein. Aber woran erkennen wir eigentlich, ob wir einen guten Stoffwechsel...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...