8. April 2021
Die Bachelorette: Das ist aus den Kandidatinnen der vergangenen Staffeln geworden

Die Bachelorette: Das ist aus den Kandidatinnen der vergangenen Staffeln geworden

2004 verteilte "Die Bachelorette" auf RTL zum ersten Mal ihre Rosen, in diesem Jahr soll bereits die 8. Staffel der beliebten TV-Show über den Bildschirm flimmern. Doch was ist eigentlich aus den ehemaligen Kandidatinnen geworden? Wir wissen es!

Von Monica Ivancan bis hin zu Melissa Damilia – ganze sieben Mal schon durften wir "Die Bachelorette" auf der Suche nach ihrer großen Liebe begleiten. Ob die ehemaligen Kandidatinnen diese auch wirklich gefunden haben oder sie mittlerweile womöglich mit jemand ganz anderem zusammen sind, verraten wir hier.

Die Bachelorette: So lieben die Kandidatinnen heute

Staffel 1: Monica Ivancan

Hatten Sie die noch auf dem Schirm? Tatsächlich war es Monica Ivancan, die 2004 als allererste Bachelorette die Rosen verteilte. Sie entschied sich damals für den Polizisten Mark Quinkenstein. Nach ein paar Wochen war allerdings schon wieder Schluss. Vier Jahre lang war sie dann mit Oliver Pocher liiert, bis sie 2012 dann mit dem Finanzunternehmer Christian Meier zusammenkam. Die beiden heirateten 2013 und haben zwei gemeinsame Kinder.

Staffel 2: Anna Hofbauer

Ganze zehn Jahre später startete die zweite Bachelorette Staffel auf RTL – und zwar mit der hübschen Anna Hofbauer. Sie suchte in Portugal nach der großen Liebe und fand diese in Marvin Albrecht. Die beiden waren ganze drei Jahre lang ein Paar, nahmen sogar gemeinsam an der RTL-Show "Stepping Out" teil. Im Jahr 2017 folgte dann jedoch die Trennung. Heute sind beide wieder vergeben. Anna Hofbauer lebt glücklich mit ihrem Freund, dem Schauspieler Marc Barthel in Berlin. Zusammen haben sie einen Sohn, Leo.

Staffel 3: Alisa Persch

In der dritten Staffel war es die brünette Alisa Persch, die bereit für eine neue Liebe war. Mit Gewinner Patrick Cuninka hätte sie sich definitiv eine Zukunft vorstellen können, doch leider wurde daraus nichts. Alisa hat sich seitdem immer mehr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. So viel ist bekannt: Seit 2020 ist die ehemalige Bachelorette verlobt.

Staffel 4: Jessica Paszka

Sie gilt als eine der beliebtesten Kandidatinnen überhaupt: Jessica Paszka hatte die Herzen ihrer 20 Männer im Sturm erobert. Drummer David Friedrich bekam damals die letzte Rose. Doch auch hier war das Glück nicht von langer Dauer. Seit 2021 ist Jessica mit Johannes Haller zusammen, ihrem Zweitplatzierten. Die beiden erwarten sogar ein Baby!

Staffel 5: Nadine Klein

Besonders süß fanden wir Bachelorette Nadine Klein, die sich 2018 für Alexander Hindersmann entschied. Die Beziehung der beiden war allerdings nur von ganz kurzer Dauer. Seit 2019 ist sie mit ihrem Freund Tim zusammen – und Alexander versuchte es in der folgenden Bachelorette-Staffel einfach noch einmal.

Staffel 6: Gerda Lewis

In Staffel 6 wurde es ziemlich sexy – denn hier suchte Gerda Lewis nach ihrem Traumprinzen. Aber auch ihr Glück war nicht von langer Dauer: Schon nach nur kurzer Zeit trennte sie sich von ihrem Gewinner Keno Rüst.

Staffel 7: Melissa Damilia

Haben wir es hier etwa mit einem echten Happy End zu tun? 2020 entschied sich Bachelorette Melissa Damilia im Finale für Leander Sacher. Und tatsächlich: Die beiden sind auch heute noch ein Paar – und überglücklich, sich gefunden zu haben.

Bald bangen die Männer wieder um die Rose: Die neue Staffel der „Bachelorette” steht an. Wir verraten, wer hinter der neuen „Bachelorette“ stecken soll und was...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...