13. April 2021
Bridgerton: Trauriger Serienabschied

Bridgerton: Trauriger Serienabschied

Bridgerton-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Einer der Hauptdarsteller wird in der zweiten Staffel der beliebten Serie nämlich nicht mehr dabei sein. Wer das ist, verraten wir Ihnen hier.

Die gute Nachricht zuerst: Bridgerton geht in die nächste Runde! Das sollte viele Liebhaber der Netflix-Serie doch schon einmal freudig stimmen. Gäbe es da nur nicht diesen einen Haken – denn tatsächlich müssen wir in der zweiten Staffel auf einen der wohl beliebtesten (und heißesten) Hauptdarsteller überhaupt verzichten.

Regé-Jean Page wird kein Teil der zweiten Bridgerton-Staffel sein

Ein Schock für viele Bridgerton-Fans: Regé-Jean Page, der in der Erfolgsserie den "Duke of Hastings" Simon Basset verkörperte, wird in der zweiten Staffel nicht mehr zu sehen sein. Was schon lange gemunkelt wurde, gab Netflix nun offiziell – und natürlich originalgetreu im Stil der Lady Whistledown, auf Twitter bekannt.

Bridgerton: Darum ist der Herzog nicht mehr mit dabei

Auch Regé-Jean Page äußerte sich auf Instagram zu seinem Serien-Aus und schrieb, dass es ihm eine absolute Freude und ein Privileg war, den Herzog in Bridgerton zu mimen. Wie die "Los Angeles Times" berichtete, hatte Page allerdings nur einen Vertrag für die erste Staffel unterzeichnet. Ob er diesen nicht verlängern wollte oder ihm schlichtweg kein neues Angebot gemacht wurde, ist jedoch nicht bekannt.

Und dann wären da noch weitere Verpflichtungen, die Page bereits eingegangen ist: So hat er gerade unter anderem mit Ryan Gosling den Netflix-Film „The Gray Man" abgedreht. Für die hoch budgetierte Produktion „Dungeons & Dragons“ soll er ebenfalls vor der Kamera stehen.

Auch spannend: Ist Regé-Jean Page der neue James Bond? >>

Das passiert in der zweiten Staffel Bridgerton

In der zweiten Staffel der beliebten Serie soll sich nun vor allem auf Lord Anthony, den ältesten Sohn der Familie Bridgerton, konzentriert werden. Er soll in den neuen Folgen eine passende Frau finden – und sie im besten Fall natürlich auch heiraten.

Wie vor kurzem bekannt geworden ist, ist der ehemalige „Bridgerton”-Hauptdarsteller René-Jean Page in der neuen Staffel der Netflix-Serie nicht mehr dabei. Die...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...