3. Februar 2021
Strickanleitung: Kurzer Cardigan in Frühlingsfarben

Strickanleitung: Kurzer Cardigan in Frühlingsfarben

Fröhlich gesprenkelt – man nehme ein einfarbiges und ein buntes Garn, stricke verschränkte Maschen, die die verschiedenen Töne wie Pixel hervortreten lassen. Und voilà: Heraus kommt ein frühlingsbuntes Lieblingsteil – die Strickanleitung für den kurzen Cardigan hier downloaden!

Strickanleitung: Kurzer Cardigan in Frühlingsfarben

Strickanleitung: Kurzer Cardigan in Frühlingsfarben FÜR SIE 4/2021
JACKE · ABOUT BERLIN BULKY PRINT & ABOUT BERLIN BULKY
Modell 18 – Lookbook 10

Strickschrift lesen und verstehen>>

Größe: 36/38, 40/42 und 44/46
Die Angaben für Größe 40/42 und 44/46 stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für alle Größen.

Material: Lana Grossa About Berlin Bulky Print (50% Baumwolle, 50% Micromodal, Lauflänge 47 m/50 g), 350 (400 – 450) g Weiß/Pistazie/Orange/Jade/Hellpetrol (Fb 153) und Lana Grossa About Berlin Bulky (50% Baumwolle, 50% Micromodal, Lauflänge 47 m/50 g), 350 (400 – 450) g Beige (Fb 13); je 1 Rundstricknadel Nr. 10 und 12, 60 cm lang, 1 Häkelnadel Nr. 9. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lana-grossa.de/bezugsquellen.

Grundmuster: 1. R (= Rückr): About Berlin Bulky, Randm, alle M li verschränkt str., Randm. Alle M zum Anfang der Nadel zurückschieben. 2. R (= Rückr): About Berlin Bulky Print, Randm, alle M li verschränkt str., Randm. Arbeit wenden. 3. R (= Hinr): About Berlin Bulky, Randm, alle M re verschränkt str., Randm. Alle M zum Anfang der Nadel zurückschieben. 4. R (= Hinr): About Berlin Bulky Print, Randm, alle M re verschränkt str., Randm. Arbeit wenden. Die 1. – 4. R stets wdh.

Glatt re: Hinr re, Rückr li.

Betonte Abnahmen: Rechter Rand: In Hinr: Randm, 4 M re verschränkt, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen). In Rückr: Randm, 4 M li verschränkt, 2 M li verschränkt zusstr. Linker Rand: In Hinr: 2 M re verschränkt zusstr., 4 M re verschränkt, Randm. In Rückr: 2 li verschränkt zusstr., 4 M li verschränkt, Randm.

Betonte Zunahmen: Rechter Rand: Randm, 1 M re verschränkt bzw. li verschränkt, aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt bzw. 1 M li verschränkt herausstr. Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt bzw. 1 M li verschränkt herausstr., 1 M re verschränkt bzw. 1 M li verschränkt, Randm.

Maschenprobe: Grundmuster mit Rundstricknadel Nr. 12: 9 M und 11 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 45 (49 – 53) M mit Rundstricknadel Nr. 10 in About Berlin Bulky Print anschlagen und gleich im Grundmuster str. Nach 4 R mit Rundstricknadel Nr. 12 weiterarb. Für die Seiten- schräge in der 11. R 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 6. R 4 x 1 M beids. zun., dabei betonte Zunahmen arb. = 55 (59 – 63) M. In 50 (51 – 52) cm Gesamthöhe alle M gerade abk.

Linkes Vorderteil: 24 (26 – 28) M mit Rundstricknadel Nr. 10 in About Berlin Bulky Print anschlagen und gleich im Grundmuster str. Nach 4 R mit Rundstricknadel Nr. 12 weiterarb. Die Seiten- schräge am rechten Rand wie beim Rückenteil arb. In 14 cm Gesamthöhe, es wurden bereits 2 M für die Seitenschräge zugenommen, für die Tasche in der Hinr ab rechtem Rand wie folgt arb.: Randm, 5 (6 – 7) M re verschränkt str. und stilllegen, die folg. 12 M re verschränkt str., die restl. 8 (9 – 10) stilllegen. Mit den 12 M den Taschenbeutel in About Berlin Bulky Print glatt re str. Nach 20 cm die M stilllegen. Nun die zuvor stillgelegten 8 (9 – 10) M str. und damit die Hinr beenden. In der folg. R wieder über alle M im Grundmuster str. und am rechten Rand weiter die Zunahmen für die Seitenschräge arb. In 20 (21 – 22) cm Gesamthöhe für die Ausschnittschräge am linken Rand 1 x 1 M abn., dann in jeder 6. R 5 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 50 (51 – 52) cm Gesamthöhe für die Schulter am rechten Rand, = Hinr, 1 x 17 (19 – 21) M gerade abk. Für die Halsblende mit den restl. 6 M geradeaus weiterstr. Nach 6 cm M abk.

Rechtes Vorderteil: Wie linkes Vorderteil, jedoch gegen- gleich arb.

Ärmel: 19 M mit Rundstricknadel Nr. 10 in About Berlin Bulky Print anschlagen und gleich im Grundmuster str. Nach 2 R M wie folgt zun.: Randm 1 M re verschränkt, * 1 M zun. (= aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr., 3 M re ver- schränkt, ab * noch 4 x wdh., 1 M zun., 1 M re verschränkt, Randm = 6 zugenommene M = 25 M. Die Stellen, an denen zugenommen wurde, markieren. Nun in jeder 2. R an den markierten Stellen noch 2 x je 6 M zun., dabei in einer Rückr die M li verschränkt aus dem Querfaden herausstr. = 37 M. Gleichzeitig ab der 5. R mit Rundstricknadel Nr. 12 weiterarb. Nach diesen Zunahmen für die Ärmelschräge in jeder 2. R 0 (1 – 2) x 1 M beids. zun., dabei betonte Zunahmen arb. = 37 (39 – 41) M. In 42 cm Gesamthöhe alle M abk. 2. Ärmel ebenso arb.

Fertigstellen: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte beids. je 18 (20 – 22) cm schließen. Die Schmalseiten beider Halsblenden miteinander verbinden. Halsblende in den rückw. Halsausschnitt einnähen. Seitennähte der Taschenbeutel beids. je 10 cm schließen. Ärmel beids. der Schulternaht je 19 (20 – 21) cm annähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Verschlussränder der Vorderteile, die Ausschnittschrägen und die Halsblende mit Häkelnadel Nr. 9 mit 1 R Kettm in About Berlin Bulky Print behäkeln, dabei zwischen der Randm und der 1. M arb.

Ob Pullover, Tops oder Ponchos – im Sommer lieben wir leichte Maschen, die schick aussehen und zu vielen Gelegenheiten passen: Ob besonders luftig für heiße...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...