15. Februar 2020
Strickanleitung: Schaltuch für kühle Tage

Schickes Schaltuch für kühle Tage

Etwas anspruchsvoller zu stricken: Ein zweifarbiger Zopf trennt bei diesem schicken Schaltuch Graublau und Oliv voneinander. Die gratis Strickanleitung für das Schaltuch.

Strickanleitung: Schaltuch für kühle Tage
© Nicolas Olonetzky/Olaf Szczeaniak
Schickes Schaltuch für kühle Tage

Schaltuch Peru Tweed
Modell 08 aus Filati Tücher & Co. 03

Strickanleitung FÜR SIE 22/2019

ca. 35–38 cm x 200 cm (B x L)

Material: Lana Grossa-Qualität „Peru Tweed“ (40% Baby Alpaka, 32% Viskose, 20% Polyamid, 8% Schurwolle Merino extrafine, LL 175m/50 g); je 100 g Graublau (Fb 7) und Dunkeloliv (Fb 10); Stricknadeln Nr. 5, 1 Hilfsnadel. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lanagrossa.de/bezugsquellen

Glatt re: Hin-R re M und Rück-R li M str.
1 M betont zun: Am R-Anfang nach der Rand-M 1 M aus dem Querfaden re verschränkt zun. Am R-Ende vor der Rand-M 1 M aus dem Querfaden re verschränkt zun.

1 M betont abn: Vor den 8 Zopf-M 2 M re überzogen zus.- str., nach den 8 Zopf-M 2 M re zus.-str.

Zopf: Über 8 M im Farbwechsel nach Strickschrift A und B arbeiten. In den Rück-R alle M li und die Fb str. wie sie erscheinen. Die Verkreuzungen werden in unregelmäßigen Abständen und abwechselnd nach Strickschrift A oder B gearb.

Maschenprobe: 16 M und 24 R glatt re = 10 x 10 cm; 8 M im Zopfmuster mit Farbstreifen = 3 cm

HINWEIS: Durch den schrägen Strickverlauf lässt sich die Schalbreite nicht mit der Maschenprobe vergleichen.

Anleitung: 12 M wie folgt anschlagen: 2 M Graublau (Fb 7), 4 x 1 M Dunkeloliv (Fb 10) und Graublau (Fb 7) im Wechsel (= 8 M), 2 M Dunkeloliv (Fb 10). In der Rück-R alle M li und die Fb abstr. wie sie erscheinen. In der folgenden Hin-R mit den betonten Zun. beginnen = 14 M. Die Zun. in jeder Hin-R wdh., am re Rand die Zun. in Graublau (Fb 7), am li Rand die Zun. in Dunkeloliv (Fb 10) arb. Nach ca. 8 cm die 1. Verkreuzung über den Zopf-M arb. Alle weiteren Verkreuzungen in unregelmäßigen Abständen und abwechselnd nach Strickschrift A oder B arb. Sind durch die Zun. beids. vom Zopf 30 M vorhanden (= insgesamt 68 M) ist die Schalbreite von ca. 35–38 cm erreicht. In jeder folgenden Hin-R am re und li Rand weiterhin die betonten Zun. arb., in der Schalmitte beids. vom Zopf die betonten Abn. arb. Somit bleibt die M-Zahl fortl. gleich. Nach ca. 180 cm für die Spitze nur noch die betonten Abn. arb., dann die letzten 12 M abk. wie sie farblich erscheinen.

Ausarbeiten: Die Fäden vernähen, das Schaltuch nach den Schnittmaßen spannen, anfeuchten und trocknen lassen

Strickanleitungen: Strickschrift richtig lesen
Was steht da? Strickschrift ist für Anfänger nicht leicht zu lesen. Wir entwirren daher einmal die Stricksprache und sagen, wie Sie Strickanleitungen richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...