Kostenlose Strickanleitung Schickes Schaltuch für kühle Tage

Etwas anspruchsvoller zu stricken: Ein zweifarbiger Zopf trennt bei diesem schicken Schaltuch Graublau und Oliv voneinander. Die gratis Strickanleitung für das Schaltuch.

Strickanleitung: Schaltuch für kühle Tage Schickes Schaltuch für kühle Tage © Nicolas Olonetzky/Olaf Szczeaniak

Schaltuch Peru Tweed
Modell 08 aus Filati Tücher & Co. 03

Strickanleitung FÜR SIE 22/2019

ca. 35–38 cm x 200 cm (B x L)

Material: Lana Grossa-Qualität „Peru Tweed“ (40% Baby Alpaka, 32% Viskose, 20% Polyamid, 8% Schurwolle Merino extrafine, LL 175m/50 g); je 100 g Graublau (Fb 7) und Dunkeloliv (Fb 10); Stricknadeln Nr. 5, 1 Hilfsnadel. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lanagrossa.de/bezugsquellen

Glatt re: Hin-R re M und Rück-R li M str.

1 M betont zun: Am R-Anfang nach der Rand-M 1 M aus dem Querfaden re verschränkt zun. Am R-Ende vor der Rand-M 1 M aus dem Querfaden re verschränkt zun.

1 M betont abn: Vor den 8 Zopf-M 2 M re überzogen zus.- str., nach den 8 Zopf-M 2 M re zus.-str.

Zopf: Über 8 M im Farbwechsel nach Strickschrift A und B arbeiten. In den Rück-R alle M li und die Fb str. wie sie erscheinen. Die Verkreuzungen werden in unregelmäßigen Abständen und abwechselnd nach Strickschrift A oder B gearb.

Maschenprobe: 16 M und 24 R glatt re = 10 x 10 cm; 8 M im Zopfmuster mit Farbstreifen = 3 cm

HINWEIS: Durch den schrägen Strickverlauf lässt sich die Schalbreite nicht mit der Maschenprobe vergleichen.

Anleitung: 12 M wie folgt anschlagen: 2 M Graublau (Fb 7), 4 x 1 M Dunkeloliv (Fb 10) und Graublau (Fb 7) im Wechsel (= 8 M), 2 M Dunkeloliv (Fb 10). In der Rück-R alle M li und die Fb abstr. wie sie erscheinen. In der folgenden Hin-R mit den betonten Zun. beginnen = 14 M. Die Zun. in jeder Hin-R wdh., am re Rand die Zun. in Graublau (Fb 7), am li Rand die Zun. in Dunkeloliv (Fb 10) arb. Nach ca. 8 cm die 1. Verkreuzung über den Zopf-M arb. Alle weiteren Verkreuzungen in unregelmäßigen Abständen und abwechselnd nach Strickschrift A oder B arb. Sind durch die Zun. beids. vom Zopf 30 M vorhanden (= insgesamt 68 M) ist die Schalbreite von ca. 35–38 cm erreicht. In jeder folgenden Hin-R am re und li Rand weiterhin die betonten Zun. arb., in der Schalmitte beids. vom Zopf die betonten Abn. arb. Somit bleibt die M-Zahl fortl. gleich. Nach ca. 180 cm für die Spitze nur noch die betonten Abn. arb., dann die letzten 12 M abk. wie sie farblich erscheinen.

Ausarbeiten: Die Fäden vernähen, das Schaltuch nach den Schnittmaßen spannen, anfeuchten und trocknen lassen

Downloads
Schlagworte: