Cashseta Pullover in Orange

Cashseta Pullover in Orange

Was für ein Sonnengruß! Dieser Pullover in strahlendem Orange ist unser neues Lieblingsteil für jede Jahreszeit.

Pullover Cashseta
© Petra Obermueller/Lana Grossa
Cashseta Pullover in Orange

Strickpullover Cashseta

Größe 36/38 (40/42– 44/46)
Die Angaben für Gr. 40/42 stehen in Klammern vor, für Gr. 44/46 nach dem Gedankenstrich. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen.

Material:
Lana Grossa-Qualität „Cashseta” (40 % Modal, 30 % Polyamid, 15 % Kaschmir, 15 % Seide, LL = ca. 100 m/50 g): ca. 650 (700 – 750) g Mandarin (Fb. 19); Stricknadeln Nr. 7 und 8, 1 Rundstricknadel Nr. 7, 60 cm lang.

Rippen und Halbpatentmuster:
Nach Strickschrift A/B str. Die Zahlen li außen bezeichnen die Rück-R, re außen die Hin-R. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 2 M zwischen den Pfeilen fortl. str., enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe für die Rippen nach Strickschrift A die 1. und 2. R 1x str., dann diese 2 R stets wdh., für das Halbpatentmuster nach Strickschrift B die 1. – 3. R 1x str., dann die 2. Und 3. R fortl. wdh.

Glatt re:
In Rd nur re M str.

Loch-Rd:
Im Wechsel 2 M re zus.-str., 1 U aufnehmen.

Maschenprobe:
16 M und 30 R Halbpatentmuster mit Nd. Nr. 8 = 10 x 10 cm.

Rückenteil:
75 (83 – 89) M mit Nd. Nr. 7 anschlagen. Für den Bund 4 cm = 12 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R wie gezeichnet beginnen. Dann mit Nd. Nr. 8 im Halbpatentmuster weiterarb., dabei auch mit 1 Rück-R wie gezeichnet beginnen. Nach 40 cm = 121 R ab Bundende beids. für die Armausschnitte 3 M abk., dann in jeder 2. R 1x 2 M und 5x je 1 M abk. = 55 (63 – 69) M. Nun wieder gerade weiterstr. In 19 (20 – 21) cm = 56 (60 – 62) R Armausschnitth.he für den runden Halsausschnitt die mittl. 11 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1x 4 M, 1x 3 M, 1x 2 M und 1x 1 M abk. In 3 cm = 10 R Halsausschnitthöhe die restl. 12 (16 – 19) Schulter-M abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Vorderteil:
Wie das Rückenteil str., jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür bereits in 15 (16 – 17) cm = 44 (48 – 50) R Armausschnitth.he die mittl. 11 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 2x je 3 M, 1x 2 M und 2x je 1 M abk. Die restl. 12 (16 – 19) Schulter-M in gleicher Höhe wie am Rückenteil abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel:
41 (43 – 47) M mit Nd. Nr. 7 anschlagen. Für den Bund 4 cm = 12 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R wie gezeichnet beginnen. Dann mit Nd. Nr. 8 im Halbpatentmuster weiterarb., dabei auch mit 1 Rück-R wie gezeichnet beginnen. Beids. für die Schr.gungen in der 21. R ab Bundende 1 M zun., dann in jeder 20. R noch 4x je 1 M zun. = 51 (53 – 57) M. Die zugenommenen M beids. folgerichtig in das Halbpatentmuster einfügen. Nach 42 cm = 126 R ab Bundende beids. für die Ärmelkugel 2 M abk., dann in der 2. R 1x 2 M, in jeder 4. R 10x je 1 M und wieder in jeder 2. R noch 3x je 2 M abk. In der folg. R die restl. 11 (13 – 17) M abk.

Ausarbeiten:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Mit der Rundnd. Nr. 7 aus dem Halsausschnittrand 84 M auffassen. Für die Blende 10 Rd glatt re, 1 Loch-Rd und9 Rd glatt re str. Dann die M locker abk. Ärmel einsetzen.

Download

Strickanleitungen: Strickschrift richtig lesen
Was steht da? Strickschrift ist für Anfänger nicht leicht zu lesen. Wir entwirren daher einmal die Stricksprache und sagen, wie Sie Strickanleitungen richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...