Kostenlose Strickanleitung Kaschmir-Pulli in Kimono-Form stricken: So geht's

Ob für den stürmischen Herbst oder an kühlen Wintertagen: Im Kaschmir-Pulli in Kimono-Form sind sie wärmstens eingepackt. Er wird mit einem diagonal verlaufenden Strukturmuster gestrickt, dazu kommen breite Bordüren an den Ärmeln und im Vorderteil. Laden Sie die kostenlose Strickanleitung hier herunter!

Kaschmir Kimono Pullover gratis Strickanleitung Kaschmir-Pulli in Kimono-Form stricken: So geht's © Nicolas Olonetzky/Lana Grossa

Misch-Maschen: Kaschmir Kimono-Pullover

Strickanleitung FÜR SIE 22/2019

GRÖSSE: 36/38, 40/42 und 44. Die Angaben für Größe 40/42 und 44 stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für alle Größen.

MATERIAL: Lana Grossa 100 % Cashmere Fine (100 % Kaschmir, Lauflänge 87 m/25 g), 500 (525 – 550) g Karamell (Fb. 28); Stricknadeln Nr. 3,5 und 1 Rundstrick- nadel Nr. 3,5, 40 cm lang. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lanagrossa.de/bezugsquellen

RIPPENMUSTER: 2 M li, 2 M re im Wechsel.

DIAGONALMUSTER NACH RECHTS: M-Zahl teilbar durch 4. Siehe Strickschrift 1. Es sind Hin- und Rückr gezeichnet. Die M sind so dargestellt, wie sie auf der Vorderseite erscheinen. Die 1.–4. R stets wdh.

DIAGONALMUSTER NACH LINKS: M-Zahl teilbar durch 4. Siehe Strickschrift 2. Es sind Hin- und Rückr gezeichnet. Die M sind so dargestellt, wie sie auf der Vorderseite erscheinen. Die 1.–4. R stets wdh.

LOCHMUSTER (= 20 M): Siehe Strickschrift 3. Es sind nur die Hinr gezeichnet. Sofern in der Zeichenerklärung nicht anders angegeben, in der Rückr M str., wie sie erscheinen. Die 1.–4. R stets wdh.

DOPPELTE RANDM: Hinr: Am Anfang der R die 1. M re str., die folg. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinter der Arbeit führen. Am Ende der R die vorletzte M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinter der Arbeit führen, die letzte M re str. Rückr: Am Anfang der R die 1. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der Arbeit führen, die folg. M li str. Am Ende der R die vorletzte M li str., die letzte M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der Arbeit führen. 

MASCHENPROBE: Diagonalmuster mit Nadeln Nr. 3,5: 19 M und 36 R = 10 x 10cm. Lochmuster: 20 M = 11 cm breit.

RÜCKENTEIL: 102 (110 – 118) M mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R (= Rückr) M wie folgt einteilen: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh.,2 M re, 1 M li,Randm. Nach 6 cm M wie folgt einteilen: Randm, 40 (44 – 48) M Diagonalmuster nach rechts, s. Strickschrift 1, 20 M Lochmuster, s. Strickschrift 3, 3 x den Rapport wdh., lt. Strickschrift 3 enden, 40 (44 – 48) M Diagonalmuster nach links, s. Strickschrift 2, Randm. In 40 cm Gesamthöhe 1 x 83 M beids. dazu anschlagen = 268 (276 – 284) M. In der folg. Hinr M wie folgt einteilen: Doppelte Randm,2 M li,12 M Lochmuster, dabei mit der 3. M der Strickschrift beginnen, die letzten 4 M des Rapports, 1 x den Rapport, mit den 2 M li der Strickschrift enden, 68 M in das Diagonalmuster nach rechts einfügen, 40 (44–48) M Diagonalmuster nach rechts, 20 M Lochmuster, 40 (44 – 48) M Diagonalmuster nach links, die dazu angeschlagenen 1.–68. M in das Diagonalmuster nach links einfügen, 12 M Lochmuster (= 2 x den Rapport) arb., 2 M li, doppelte Randm. In 58 (59 – 60) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 16 M abk.,dann in jeder 2. R 1 x 5 M, 2 x 3 M,1 x 2 M und 3 x 1 Mabn. In 64 (65 – 66) cm Gesamthöhe die beids. je 110 (114 – 118) M locker abk.

VORDERTEIL: Wie das Rückenteil arb.

FERTIGSTELLEN: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 136 M auffassen. Mit der Rundstricknadel Nr. 3,5 im Rippenmuster in Rd str. Nach 4 cm M abk., wie sie erscheinen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.

Mehr kostenlose Strickanleitungen gibt's hier!
Kostenlose Häkelanleitungen haben wir auch!

Downloads
Schlagworte: