10. August 2021
In welcher Reihenfolge soll ich die Wohnung putzen?

In welcher Reihenfolge soll ich die Wohnung putzen?

Das Großreinemachen steht an und Sie wissen nicht, wo Sie zuerst anfangen sollen? Keine Sorge, wir haben den Plan! Wenn Sie die Wohnung in dieser Reihenfolge putzen, geht es besonders schnell. Versprochen.

Nicht selten drücken wir uns vor dem Hausputz, weil wir einfach nicht wissen, wo wir anfangen sollen. Das Problem an der ganzen Sache: Das Aufschieben macht den Hausputz nur noch umfänglicher. Und mit ein wenig System gelingt Ihnen die Tätigkeit sogar richtig schnell. Alles, was Sie dabei beachten müssen, verraten wir Ihnen hier! 

In welcher Reihenfolge soll ich die Wohnung putzen?

1. Textilien waschen

Ob Bettwäsche, Kissen, Handtücher Vorhänge oder kleinere Teppiche. Sind die Textilien erst mal in der Wäsche, putzt es sich gleich viel leichter. Auf diese weise ersparen Sie sich auch unnötiges Herumräumen und Umhängen.

Lesen Sie auch: Bei dieser Hausarbeit verbrennen Sie die meisten Kalorien>>

2. Staub wischen

In welchem Raum Sie anfangen, ist im Prinzip egal. Das Bad sollten Sie jedoch ganz zum Schluss reinigen, da Sie hier vielleicht öfter das Wasser wechseln oder dem Putzeimer neu auffüllen müssen. Um möglichst viel Zeit beim Putzen zu sparen, empfiehlt es sich, die Wohnung von oben nach unten zu putzen. Heißt im ersten Schritt: Staubwischen. Dabei arbeiten Sie sich von der höchsten Fläche zur niedrigsten vor. Auf diese Weise wird garantiert nichts vergessen. Sie sind noch auf der Suche nach einem idealen Reiniger? Der Bad-, Allzweck- und Glasreiniger von Moanah reinigt Ihre Möbel zuverlässig und schonend von Staub, Schmutz und Dreck. Und zwar auf ganz natürliche Weise.

Tipp: Wollen Sie die Fenster und die Wohnung am gleichen Tag putzen empfiehlt es sich, mit diesen anzufangen. Denn auch beim Putzen der Fenster landet eine Menge Dreck auf dem Boden.

3. Wischen, saugen und fegen

Sind die Räume von Staub und Schmutz befreit, kommen nun die Böden an die Reihe. Von Wohnzimmer aus arbeiten Sie sich am besten in die Küche und dann in alle übrigen Räume vor. Ganz zum Schluss kommt das Badezimmer dran. Und schon ist der Hausputz erledigt!

Backblech reinigen: Verschmutzungen mit Hausmitteln entfernen
Das Backblech macht in der Küche einiges mit – unschwer zu erkennen an den eingebrannten Flecken. Doch wie bekommt man die eigentlich wieder weg? Wir kennen das...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...