19. Januar 2022
Psychologie: Die 3er-Regel zeigt, welche Menschen Ihnen nicht guttun

Psychologie: An der 3er-Regel erkennen Sie, welche Menschen Ihnen nicht guttun

Fehltritte sind menschlich und passieren. Doch wenn es ständig vorkommt, sollten Sie hinterfragen, ob Ihr Gegenüber Ihnen wirklich guttut. Verzeihlich oder unverzeihlich? Anhand der 3er-Regel von Harvard-Psychologin Dr. Martha Stout können Sie erkennen, ob jemand die Chance verdient hat, in Ihrem Leben zu bleiben oder Sie besser Abstand gewinnen sollten.

Toxische Beziehung oder verzeihlicher Fehltritt?

Viele von uns kennen es: Ob es der Partner ist oder eine Freundin – manche Menschen ziehen uns runter und lassen uns am Ende mit weniger guten Erinnerungen als vielmehr mit Stress zurück. Doch was von außen so einfach gesagt und gesehen ist, lässt sich in der Situation häufig schlecht erkennen. Wir verraten Ihnen eine einfache Regel, mit der Sie feststellen können, ob die Person einen Platz in Ihrem Leben verdient hat.

Lesen Sie auch: An diesen Anzeichen erkennen Sie, dass Ihre Beziehung in Gefahr ist >>

Wenn Menschen lügen und Versprechen nicht einhalten, ist das ein Zeichen von Unzuverlässigkeit. Doch sind wir nett und sehen es ihnen nach – oder wagen wir die Konfrontation? Mehr Gewissheit bringt Ihnen diese einfache Regel...

3er Regel: Daran erkennen Sie, ob Sie distanzieren sollten

Harvard-Psychologin Dr. Martha Stout erklärt, wie man verzeihbare Fehler von unverzeihbaren unterscheidet:

Sie betont, dass ein Fehltritt jedem passieren kann. Unter gewissen Umständen kann dieser sogar ein zweites Mal auftreten. Haben Sie die Problematik jedoch besprochen, und das Gegenüber verfällt dem Benehmen ein drittes Mal, sollen Sie laut der Psychologin nicht mehr nachsichtig handeln. Das Schema würde in diesem Fall sehr wahrscheinlich auch weiterhin verfolgt werden und das unerwünschte Benehmen weitere Male folgen.

Daran erkennen Sie unsichere Menschen >>

Haben Sie das Gefühl, eine Person tut Ihnen nicht gut und legt keinen Wert auf Ihre Bedürfnisse oder von Ihnen gesetzte Grenzen? Geben Sie ihr definitiv ein wenig Zeit und die Chance, das Gegenteil zu beweisen. Bestätigen sich Ihre Befürchtungen, sollten Sie jedoch von dieser Beziehung loslassen und Abstand gewinnen, bevor Ihre Psyche darunter leidet.

Im Video: Darum geraten wir immer an den Falschen

Ganz egal ob verschränkte Arme oder abgewandte Fußspitzen – die folgenden Anzeichen verraten, dass Ihr Gegenüber Sie nicht leiden kann.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...