Sparen ohne Verzicht: 5 Tipps, mit denen es klappt

Sparen ohne Verzicht: 5 Tipps, mit denen es klappt

Sparen, sparen und nochmal sparen – wir können es eigentlich schon gar nicht mehr hören. Das Problem? Aufgrund der aktuellen Lage lässt es sich wohl bei den meisten Menschen nicht mehr vermeiden. Wir wissen, wie sparen auch Spaß machen kann und ganz ohne Verzicht funktioniert. 

Sparen geht eigentlich immer damit einher, auf etwas zu verzichten. Und wer möchte schön auf Dinge verzichten, die er liebt? Wir nicht! Mit ein paar einfachen Tricks muss der gesparte Extra-Euro am Ende des Monats nicht wehtun, sondern kann sogar richtig Spaß machen.

So sparen Sie Geld – und zwar ohne Verzicht 

1. Öfter mal etwas Gebrauchtes 

Sie lieben Mode und Shopping? Kein Wunder, denn gerade jetzt zum Saisonwechsel möchten wir unseren Kleiderschrank wieder mit kuscheligen Trendteilen auffüllen. Blöd nur, wenn man eigentlich gerade etwas Geld zur Seite legen möchte. 

Unser Tipp: Besuchen Sie öfter mal einen Flohmarkt, Secondhand-Laden oder Online-Plattformen wie Vinted. Hier finden Sie Teile, die noch prima in Schuss und oft für den Bruchteil des Neupreises erhältlich sind. Außerdem bleibt Ihnen die "Shopping-Erfahrung" erhalten. 

Lesen Sie auch, welche Trendteile Sie günstig im Secondhand-Laden finden >> 

Im Video: Strom sparen mit diesen einfachen Spülmaschinen-Tipps

2. Leihen statt kaufen 

Ob Bücher, Filme oder selbst Fahrräder – nicht alle Gegenstände müssen Sie gleich neu kaufen. Statt in ein Geschäft zu gehen, könnten Sie doch mal wieder einer Bibliothek einen Besuch abstatten. 

Wer sich Designerkleidung oder Trendteile ausleihen möchte, kann zudem Plattformen wie unown nutzen und sich Accessoires, Taschen, Jacken und alle anderen Kleidungsstücke für einen begrenzten Zeitraum ausleihen. 

3. Food-Apps 

Sie lieben es essen zu gehen, aber das macht sich natürlich auch im Portemonnaie bemerkbar? Bei Apps wie Too Good To Go finden Sie leckere Angebote von Restaurants und können dort für einen reduzierten Preis schlemmen – ganz ohne Verzicht.

Lesen Sie auch, wie Sie beim Obst- und Gemüsekauf sparen können>> 

4. Nachhaltigkeit 

Sie glauben, dass sich Nachhaltigkeit und sparen ausschließen? Stimmt nicht, denn mit umweltbewussten Entscheidungen können Sie ganz einfach Geld sparen – ohne zu verzichten. Einen Coffee-to-go bekommen Sie etwa günstiger, wenn Sie Ihren eigenen Becher mitnehmen. Viele Cafés bieten dann nämlich Rabatte an. Auch das umweltbewusste Eco-Programm Ihrer Wasch- oder Spülmaschine spart Strom und damit auch Geld. Also häufiger mal nachhaltige Entscheidungen treffen, würden wir sagen.

5. Ausmisten

Hier schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn Sie bringen nicht nur Ihr Zuhause auf Vordermann und trennen sich von ungeliebten Sachen, Sie verdienen dabei auch noch ganz nebenbei Geld, was wiederum zum Sparen zur Seite gelegt werden kann. Wenn Flohmärkte nicht so Ihr Ding sind, können Sie die Sachen auch ganz bequem über Portale wie Vinted, Rebelle, eBay und eBay Kleinanzeigen verkaufen.

Nicht nur die Beleuchtung ist in der Weihnachtszeit ein echter Stromfresser. Wir haben noch 3 weitere Stromfresser gefunden, die Sie jetzt unbedingt auf dem...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...