Traumstrände

8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

Raus aus dem Hotel, rein ins Meer. Sonne und Wasser auf der Haut spüren – besser geht’s nicht. Acht traumhafte Urlaubsorte zum Glücklichsein.

Malediven
© Jalag-Syndication.de
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

1 „Kurumba“-Resort auf den Malediven

„Ihre Schuhe können Sie ab jetzt im Schrank lassen“, rät die Inselschönheit an der Rezeption zur Begrüßung. „Nehmen Sie lieber Flossen mit, die brauchen Sie öfter.“ Draußen lockt der 30 Grad warme Indische Ozean, in dem sich rund um die Insel Schildkröten, Anemonenfische und majestätische Rochen tummeln. Hausriff, weißer Sand, Tropengarten, kleine Bungalows mit schattigen Loungebetten auf Teakholz-Terrassen – das sind die Zutaten von „Kurumba“ im Nordmale-Atoll. Kleine Insel, große Freiheit. Auch für die Füße.

INFO

Vom Airport Male 10 Min. mit dem Speedboot. Ü/DZ inkl. HP, Schnorchel- & Delfintouren ab 160 Euro pro Person: www.kurumba.com. 7 Tage pauschal inkl. Flug ab ca. 1450 Euro: www.tui.com

GLÜCKSFAKTOR

Ein Hideaway für Verliebte und Unterwasser-Fans.

Malediven: Wie Sie günstig auf den Malediven Urlaub machen? Tipps finden Sie hier >>

Thailand
© Jalag Syndication
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

2 „Chiva-Som“-Health-Resort in Thailand

Die Luft ist weich wie Samt, es duftet nach Zitronengras, das Licht der blauen Stunde umschmeichelt die Haut wie ein elegantes Abendkleid. Und während eine Thaimassage den Körper zurück in Balance bringt, rauscht leise das Meer. Wollen Sie noch mehr? Thailands Strand-Resorts sind ein Versprechen totaler Entspanntheit. Und an vielen Orten erfüllt es sich auch. Wie im „Chiva-Som“- Health-Resort in Hua Hin, 200 km südlich von Bangkok. Seit Jahren belegt es auf der Liste der weltbesten Spas einen der vorderen Plätze. „Hier komm ich zur Ruhe und nehme mit dem leckeren biologischen Essen sogar ab“, sagt Stammgast Schauspielerin Liz Hurley. Übersetzt heißt Chiva-Som „Hafen des Lebens“. Man kann hier lange vor Anker gehen.

INFO

Flug nach Bangkok ab ca. 700 Euro, z. B. mit Emirates, 3-std. Limousinen- Transfer, Ü/DZ im „Chiva-Som“ ab ca. 450 Euro pro Person: www.chivasom.com

GLÜCKSFAKTOR

Hier werden Körper und Seele gestreichelt.

Thailand: Noch mehr Hoteltipps mit Wohlfühlgarantie finden Sie hier >>

Dominikanische Republik
© Jalag-Syndication.de
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

3 Bávaro Beach in der Dominikanischen Republik

Ein Stück Kokosnuss oder vielleicht eine frische Mango? Ja, bitte beides, und dann weiterschaukeln in der Hängematte. Dem Rascheln der Palmenblätter lauschen. Ab und zu einen Blick auf das hypnotische Azurblau des Atlantiks werfen. Steuert dort hinten am Horizont nicht ein Großsegler auf den Bávaro Beach zu? Piraten! Der Fluch der Karibik! Doch es ist nicht Jack Sparrow alias Johnny Depp auf seiner „Black Pearl“, sondern ein Ausflugsschiff. 73 Kilometer lang sind die Strände rund um den Urlaubsort Punta Cana. Es gibt abgeschottete Resorts, aber auch kleine, bezahlbare Strandhotels. Karibik für alle.

INFO

Direktflüge ab vielen deutschen Städten. 1 Woche im „Catalonia Bávaro Beach“-Resort inkl. Flug ab ca. 800 Euro pro Person: www.neckermann-reisen. de

GLÜCKSFAKTOR

Nonstop erreichbar, auch mit kleinem Budget bezahlbar.

Dominikanische Republik: Surferherzen schlagen in Cabarete höher. Mehr Infos finden Sie hier >>

Sydney
© Jalag-Syndication.de
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

4 Lässig leben wie die Surfer in Sydney

Wild campen am Strand? „No worries“, sagen die Surfer vom Narrabeen Beach. „Hier kann jeder parken und übernachten. Falls ihr Strom oder eine warme Dusche braucht, könnt ihr aber auch gegenüber auf dem Campingplatz in einer Hütte wohnen. Der hat direkten Strandzugang.“ Der coole Typ mit dem wuscheligen Blondschopf holt sein Board vom Dach des VW-Busses und läuft auf die krachende Brandung zu. Narrabeen im Norden Sydneys ist ein Strand für Kenner. Morgens gegen neun, wenn die Surfer die ersten Stunden auf den Brettern schon hinter sich haben, sitzen sie in der „Boutique Espresso Bar“ bei Cappuccino, Smoothie und Bagels. Wie sind die Wellen heute? Bleiben wir noch eine Nacht, oder fahren wir weiter? Wo das Leben ein Strand ist, braucht man nicht viel. Außer vielleicht ein Board und Flip-Flops.

INFO

Gute Flugverbindungen nach Sydney mit Stopover in Dubai bietet Emirates, ca. 1250 Euro. Cabins (Hütten) ab 59 Euro/Person, Zeltplatz 15 Euro: www.sydneylakeside.com. au

GLÜCKSFAKTOR

Echtes Surfer- Lebensgefühl, schlafen unter 60 Euro.

Sydney: Wer nach der Surferei eine Pause braucht, chillt an diesen Stränden am schönsten. Die Infos finden Sie hier >>

Tobago
© Jalag-Syndication.de
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

5 Der Pigeon-Point-Strand auf Tobago

Ihr geht es wie vielen kleinen Geschwistern: Alle achten immer nur auf die Großen, in diesem Fall die berühmten Namen wie St. Barth, Barbados oder Antigua. Denn dort kann es passieren, dass einem Giorgio Armani oder Penélope Cruz am Strand begegnen. Dabei hat Tobago etwas, das die Großen aus der Familie der Kleinen Antillen richtig neidisch macht: Pigeon Point, den angeblich meistfotografierten Strand der Karibik, und dazu noch echtes Robinson-Feeling. Denn hier ließ Daniel Defoe seinen Romanhelden Robinson Crusoe stranden. Okay, ganz so einsam wie im Jahr 1659 geht’s jetzt nicht mehr zu. Aber das ist eigentlich ganz gut so.

INFO

14 Tage pauschal inkl. Flug, Ü/F im Boutique-Hotel „Half Moon Blue“ ab 1370 Euro p. P. bei Meier’s Weltreisen. Gute Hotelauswahl auch bei www.opodo. de

GLÜCKSFAKTOR

Abtauchen wie die Stars auf den kleinen Antillen.

Cook Island - eine traumhafte Urlaubsinsel, die dem Paradies gleicht
© Jalag-Syndication.de
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

6 Traum-Lagunen auf den Cook Islands

„Kia Orana“, herzlich willkommen, steht sogar auf den Autokennzeichen. Tatsächlich fühlt sich der Gast sofort wohl auf den Cook Islands. Weiter kann man von Deutschland aus nicht reisen. Dafür belohnen einen die glücklich machenden Inseln (laut Studien leben im Südpazifik die zufriedensten Menschen der Erde) mit weißen Stränden, türkisfarbenen Lagunen, einem Rausch aus duftenden Frangipani-Blüten – und fairen Preisen. Man kann die Zeit unter Palmen ver träumen, den Kindern beim Kokosnüsseknacken zuschauen, kurz: einfach glücklich sein.

INFO

Flug nach Rarotonga ab 3800 Euro. Lodges an einer blauen Lagune für 36 Euro pro Person: www.ginasaitutaki. com

GLÜCKSFAKTOR

Zauberhafte und günstige Lodges direkt am Strand.

Die Cook Inseln: Mehr Infos zu den Cookinseln finden Sie hier >>

Philippinen
© Jalag-Syndication.de
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

7 „Shangri-La Boracay“ auf den Philippinen

Am Strand liegen große cremefarbene Sitzkissen, auf den gedeckten kniehohen Tischen davor leuchten stilvolle Laternen mit Strandfackeln um die Wette. Mehr als einen Badeanzug für tagsüber und ein lässiges Kleid für das Beach-Dinner braucht man nicht auf der Insel Boracay im gleichnamigen Resort, ca. 300 km südlich der Hauptstadt Manila. Denn hier speist man abends lässig am Strand und kann die nackten Zehen im puderfeinen Sand wärmen. Und würde sich am liebsten auf seinem Sitzkissen zurücklehnen, in den Sternenhimmel schauen und für immer liegen bleiben.

INFO

Flug Frankfurt–Manila mit AirChina ab 580 Euro, weiter mit SEAir nach Caticlan (ca. 100 Euro). Die Villen und Suiten sind nach lokaler Tradition gestaltet: mit Teppichen aus Manila-Hanf und Wanddeko aus Muscheln. Zimmer ab 150 Euro pro Person/Nacht: www.shangri-la. com

GLÜCKSFAKTOR

Luxuriöse Lässigkeit.

Mehr Infos zu den Philippinen finden Sie hier >>

Madagaskar
© Jalag-Syndication.de
8 Traumstrände: Urlaub im Paradies

8 Sainte-Marie vor Madagaskar

Etwas Abenteuerlust muss man für diesen Urlaub schon mitbringen: In fast unberührter Natur leben hier Lemuren, Chamäleons und seltene Vögel. Und heute noch zelebrieren die Madegassen ihren Geisterglauben. Die vorgelagerte Insel Sainte-Marie zählt zu den gut erschlossenen Regionen. Kleine Hotels prägen die von Palmen gesäumten Strände. Wer einmal da war, kommt wieder –wie die Buckelwal-Familien, die alljährlich vor der Küste spielen.

INFO

Strandbungalows ab 17 Euro: www. lacrique-saintemarie. com. Pauschalreisen ab 1700 Euro über Meier’s Weltreisen

GLÜCKSFAKTOR

Abenteuer pur.

Der Metzger kriegt immer das beste Schnitzel. Und Reise-Profis fliegen dauernd zu den schönsten Orten der Welt. Aber wo liegen die eigentlich?
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...