Die 7 schönsten Reiseziele der Welt

Die schönsten Orte der Welt

Der Metzger kriegt immer das beste Schnitzel. Und Reise-Profis fliegen dauernd zu den schönsten Orten der Welt. Aber wo liegen die eigentlich?

Malediven
© Jalag-Syndication.de
Die schönsten Orte der Welt

Die schönsten Orte der Welt

1 Hanna Kleber (51), Inhaberin der Agentur KPRN network:

Den Alltag vergessen auf den Malediven

Schon der Empfang am Steg mit duftenden, erfrischenden Tüchern ist jedes Mal eine Freude. Die Füße tauchen ein in puderfeinen weißen Sand, das Wasser ist badewannenwarm. Und wenn ich dann am ersten Abend auf der Holzterrasse des Restaurants „Lighthouse“ sitze, einem Pfahlbau im Meer, und bei einem Glas Wein in den Zauber der „blauen Stunde“ eintauche, habe ich den Alltagsstress bereits abgelegt wie die Winterkleidung. Im „Baros Resort“, einer Riffinsel der Malediven, kann ich in einer Woche auftanken wie sonst nirgends. Klar, das Resort ist nicht gerade günstig. Aber nur hier finde ich diesen Mix aus Strandparadies, reduziertem Design und unaufgeregtem Luxus. Schlafen, schnorcheln, essen, schnorcheln, eine Anwendung im Spa – danach bin ich wieder ganz bei mir.

INFO

Deluxe Villa mit Frühstück ab 230 Euro pro Person/Nacht, www.baros.com. TUI bietet 6 Nächte Ü/F inkl. Flug ab ca. 2369 Euro pro Person. www.tui.com

Arabien
© Jalag-Syndication.de
Die schönsten Orte der Welt

2 Kathrin Heitmann (38), Manager Communication bei AIDA Cruises:

Kreuzfahrt durch den Golf von Arabien

Mein Highlight in der kalten Jahreszeit: eine Schiffsreise mittten ins Abenteuer Orient. Dubai, Abu Dhabi, Muscat – und das alles bei 26 Grad Luft- und Wassertemperatur nur fünf Flugstunden entfernt. Herrlich! Ich muss mich endlich mal um nichts kümmern und kann in sieben Tagen trotzdem viel entdecken: Strandoasen und Wüstenzauber, Glitzershopping und traditionelles Leben. Unser schwimmendes Hotel bringt uns (fast) jeden Tag an einen neuen aufregenden Ort, dazwischen entspannen wir an Bord. Mein persönlicher Favorit ist Muscat. Die Hauptstadt des Sultanats Oman ist ganz ursprünglich geblieben, in den Basaren duftet es nach Weihrauch, die Menschen sind freundlich – vor allem zu meiner zweijährigen Tochter. Das ist Abenteuer light.

INFO

7 Tage in der Innenkabine mit VP ab 529 Euro pro Person (Variotarif). Mit Flug ab 1229 Euro, www.aida.de

Mallorca
© Jalag-Syndication.de
Die schönsten Orte der Welt

3 Michaela Belling (37), PR-Manager Starwood Hotels:

Wandern auf Mallorca

Es ist das Licht, das mich immer wieder nach Mallorca lockt. Mild und hell, mit dem Versprechen von Frühling. Was gibt es Schöneres, als sich jetzt in der Natur zu bewegen? Vom Bergdorf Alaró am Rand des Tramuntana-Gebirges wandere ich hinauf auf das Castell d’Alaró, eine 800 Jahre alten Festung. Nach zwei Stunden eröffnet sich ein wundervoller Blick auf Castell und Insel. Auf dem Rückweg stärke ich mich im „Es Verger“. Spezialität der urigen Gaststätte ist ein unverschämt zartes Spanferkel aus dem Holzofen. Danach: die Beine im Meer abkühlen und auf der Terrasse meines Hotels bei Palma einen Sundowner trinken. Den legendären Blick auf die Kathedrale liebten ja schon Grace Kelly und Maria Callas.

INFO

Zum Bergdorf Alaró fährt man am besten mit einem Mietwagen (z. B. www.sixt.de). Ü/F im „Castillo Hotel Son Vida“ ab 165 Euro/Person, www.castillosonvidamallorca.com/de. Flüge ab 99 Euro (z. B. mit Lufthansa)

Sorrent
© Jalag-Syndication.de
Die schönsten Orte der Welt

4 Anja Fischer (41), Geschäftsführerin von Charming Places:

Dolce Vita in Sorrent

Auf einer Felsklippe bei Sorrent thront das Hotel „Maison La Minervetta“. Der Blick von dort oben ist atemberaubend. Ich kann bis zum Vesuv sehen. Sämtliche Superlative Italiens sind an der Amalfiküste vereint: spektakuläre Steilküsten, kleine Buchten, glamouröse Orte wie Positano, hervorragendes Essen – und natürliche Gastfreundschaft. Eugenia, die Hausherrin des „Minervetta“, ist eigenwillig und perfektionistisch. Mit ihrem Mann Marco, einem Star-Architekten, bildet sie ein echtes Dream-Team. Die lässige Atmosphäre, die Pflanzenpracht im Garten – Eugenia überlässt nichts dem Zufall. Die beiden inspirieren mich jedes Mal – genau wie die gesamte Landschaft hier.

INFO

Ü/F im Hotel „Maison La Minervetta“ ab 90 Euro pro Person und Tag, www.siglinde-fischer.de. Anreise mit dem Auto über Neapel. Flüge nach Neapel ab 150 Euro (z. B. Air France)

Indien
© Jalag-Syndication.de
Die schönsten Orte der Welt

5 Linda Schneegaß (31), Angelika Hermann-Meier PR:

Yoga am Om-Beach in Indien

Die Sonne hat sich noch nicht hinter der Landzunge hervorgewagt, da stehen wir in unserem weißen Yoga-Dress am Om-Beach, der so heißt, weil er ein bisschen aussieht wie ein Om-Zeichen. Aber wir sind schon ganz munter, begrüßen den Tag mit einem Sonnengruß. Im „Swaswara Resort“ südlich von Goa erwacht man nicht nur mit einem Tropenhauch im Gesicht, sondern auch mit Yoga am Strand. Für Yoga-Fans wie mich ist das wie im Paradies. Mehrmals täglich gibt’s Hatha-Stunden. Toll ist auch die Yoga-Nidra-Stunde, bei der wir unter dem Blätterdach eines uralten Banyan-Baums liegen. Mein Lieblingskontrast: mich beim Ausflug nach Gokarna vom bunten indischen Leben inspirieren lassen und an den Ständen um Hippie-Kleider feilschen.

INFO

7 Übernachtungen mit VP und allen Yoga-Kursen ab 1138 Euro pro Person, www.swaswara.com. Condor bietet zweimal pro Woche Flüge nach Goa an, ab 600 Euro

Teneriffa - Eine traumhafte Urlaubsinsel
© Jalag-Syndication.de
Die schönsten Orte der Welt

6 Dorothea Hohn (46), Managing Director von Global Communication Experts:

Grüner geht’s nicht auf Teneriffa

Es gibt keinen Ort der Welt, wo ich mich besser fühle als auf Teneriffa. Vielleicht liegt es daran, dass ich keine Lust habe, um den ganzen Globus zu fliegen, um mich zu erholen. Vielleicht liegt es aber auch am Klima und der unglaublichen Vielfalt der Insel. Teneriffa fühlt sich immer nach Frühling an, egal wann ich da bin. Ich kann mich kaum sattsehen an dem Grün in den von der Unesco geschützten Naturparks, etwa im üppigen Orotava-Tal, dem „Balkon von Teneriffa“. Wenn ich es einrichten kann, bin ich am 21. Februar auf den Inseln. Denn an diesem Tag startet der Karneval – der farbenprächtige Umzug ist ein unglaubliches Spektakel, mit glamourösen Kostümen wie in Rio de Janeiro. Selbst als Zuschauerin fühle ich mich dann, als sei ich in Brasilien.

INFO

Ü/F in meinem Lieblingshotel „Abama“ ab 190 Euro/Person, www.abamahotelresort.com. Mehr Infos: www.visitenerife.com

Marrakesch
© Jalag-Syndication.de
Die schönsten Orte der Welt

7 Sabine Ernst (33), Pressesprecherin Robinson Club GmbH:

Magie und Moderne in Marrakesch

Sobald die Dämmerung beginnt, erwacht der Djemaa el Fna, der Gauklerplatz im Herzen von Marrakesch. Feuerschlucker und Schlangenbeschwörer zeigen ihre Künste, in Hunderten von Töpfen brodeln geheimnisvolle Gerichte. Die Stadt im Südwesten Marokkos ist ein Feuerwerk für die Sinne. Zugegeben, ein Aufenthalt hier entschleunigt nicht wie ein Wellness-Urlaub, ist für mich aber wie eine kleine Weltreise, anregend und voller Entdeckungen: Handwerkergassen und Basare wie aus 1001 Nacht, ein Nachtleben, das sich hinter Berlin und New York nicht verstecken muss. Meine Ruhe-Oase für zwischendurch ist das „Riad Zakaria“, ein Hotel mit nur 14 Zimmern in einem alten marokkanischen Stadthaus mit einer wunderschönen Dachterrasse.

INFO

Eine Woche Ü/F im Hotel „Riad Zakaria“ und Flug von München nach Marrakesch mit Iberia ab 882 Euro pro Person, www.robinson.de

Wer zur Coronazeit seine Liebsten sehen möchte, muss dafür meist auf Videotelefonie zurückgreifen. Zum Glück ermöglicht uns die Technik heutzutage tolle...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...