4. September 2021
Darum sollten Sie nie ein Glas Wasser neben Ihr Bett stellen

Darum sollten Sie nie ein Glas Wasser neben Ihr Bett stellen

Vor dem Schlafengehen noch schnell ein Glas Wasser auf den Nachtisch stellen – eine Angewohnheit, die viele Menschen teilen. Ist ja auch so schön praktisch. Kann aber ziemlich gefährlich UND ekelig werden...

Sie kennen das bestimmt auch: Kaum hat man sich hingelegt, lässt der Durst meistens nicht lange auf sich warten. Noch fieser wird es nur, wenn das Durstgefühl mitten in der Nacht zuschlägt. Aufstehen, ein Glas oder eine Flasche holen und dann wieder zurück ins Bett kriechen? Auf keinen Fall! Wie praktisch, dass auf dem Nachttisch nicht nur unser Smartphone, Schmuck, Bücher oder der Wecker Platz finden, sondern eben auch ein großes Glas Wasser. So praktisch das auch sein mag. Empfehlenswert ist es nicht. Denn es kann ganz schön gefährlich werden. Und zwar nicht, weil man es umstoßen könnte.

Darum sollten Sie nie ein Glas Wasser neben Ihr Bett stellen

Doch wenn es nicht das versehentliche Umstoßen ist, was ist dann der Grund? Dr. Marc Leavy vom Mercy Medical Center in Massachusetts fand einen anderen, viel gefährlicheren Grund heraus, warum wir auf keinen Fall ein Glas Wasser neben unserem Bett stehen haben sollten: Bakterien, Viren und Staub, die sich über Nacht auf der Wasseroberfläche sammeln! Trinken wir davon, können die Partikel in unseren Organismus gelangen. Das führt zwar nicht immer zu Beschwerden, ausgeschlossen werden können die aber natürlich nie zu 100 Prozent. Vor allem dann nicht, wenn das Wasser schon längere Zeit neben dem Bett steht. 

Auch interessant: Diese 3 Dinge passieren, wenn Sie jeden Tag Leitungswasser trinken>>

Doch damit nicht genug. In der Nacht nutzt natürlich auch mal eine Fliege oder ein anderes Insekt das Wasserglas als Landeplatz. Die Folge? Kot oder sogar Eier könnten sich am Glas befinden. Ihnen ist die Lust aufs Wasserglas neben dem Bett vergangen? Durstig müssen Sie trotzdem nicht sein. Stellen Sie stattdessen lieber eine Flasche Wasser oder eine Karaffe mit Deckel ans Bett. So umgehen Sie den Ekel-Faktor garantiert.

Kuschelig, warm und in der kalten Jahreszeit unverzichtbar. Die Wärmflasche ist im Winter im Dauerbetrieb. Doch Vorsicht. Wenn Ihnen Ihre Gesundheit am Herzen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...