Erdbeersirup selber machen

Erdbeersirup selber machen

Erdbeersirup ist so vielfältig: servieren Sie ihn zum Beispiel mit Sekt, auf Kuchen, als Eis-Topping, zu Pudding oder im Mineralwasser. Auch vielen Cocktails gibt der süße Saft die Perfektion. Also: Los geht‘s!

Pfannkuchen mit Erdbeeren und Erdbeersirup
© nitrub/iStock
Erdbeersirup selber machen

Zutaten

  • 1 kg Erdbeeren
  • 1/2 l Wasser
  • 850 g Zucker
  • 1 EL Limettensaft

Zubereitung


  1. Waschen Sie die Erdbeeren gründlich, entfernen Sie überreife Stellen sowie das Grün und geben Sie die Früchte zusammen mit dem Wasser und Zucker in einen großen Topf.
  2. Erhitzen Sie die Mischung und lassen Sie diese etwa 20 Minuten lang bei stetigem Rühren köcheln. Die Erdbeeren zerfallen dabei und werden sehr weich.
  3. Sieben Sie den Sirup anschließend und fügen Sie den Zitronensaft hinzu.
  4. Füllen Sie den heißen Saft sofort in gründlich gesäuberte Flaschen, verschließen Sie diese und legen sie auf die Seite, damit auch der Deckel mit dem heißen Sirup bedeckt ist und so steril bleibt.
Rezept Frozen Erdbeer-Margarita
© Toppits
Frozen Erdbeer-Apfel-Margarita: Mischen Sie mit dem Erdbeersirup diesen leckeren Cocktail.

Am besten schmeckt der selbst gemachte Erdbeersirup natürlich zur Erdbeerzeit mit frisch gepflückten Erdbeeren vom Feld!

Ravioli mit Fleischfüllung
Tortellini und Ravioli in Eigenkreation: Wir zeigen Ihnen, wie Sie die lecker gefüllten Teigtaschen ganz einfach selbst machen können.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...