Mini-Schoko-Kirsch-Kuchen Rezept

Rezept für Mini-Schoko-Kirsch-Kuchen

Von diesen köstlichen Mini-Schoko-Kirsch-Kuchen backt man am besten gleich mehrere, denn sie sind ruckzuck aufgefuttert. Und wie Sie die Minis richtig zubereiten, erfahren Sie in unserem Rezept - viel Spaß beim Backen!

Mini-Schoko-Kirsch-Kuchen

Rezept Mini-Schoko-Kirsch-Kuchen
© FOODkiss

Für unsere Minis können Sie sowohl frische Kirschen verwenden als auch welche aus dem Glas. Am besten, Sie legen Kirschen einfach selber ein, dann können Sie sie das ganze Jahr über genießen.

40 Minuten
40 Minuten
leicht
Kuchen
kirschen
€ € € €

Zutaten

für 8 Portionen
  • 230 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 70 Zucker
  • 125 g kalte Butter
  • 3 Eier
  • Mehl für Arbeitsfläche
  • Fett für die Förmchen
  • 250 g Sahne
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 750 g Sauerkirschen frisch oder aus dem Glas (abgetropft)
  • 2 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und Kakao vermischen und mit 60 g Zucker, Butter in Flöckchen und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Teig anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 4 Kreise (14 cm Durchmesser) ausstechen. 4 Mini-Springformen (12 cm Durchmesser) einfetten und den Teig darin auslegen.
  3. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 30-40 Minuten backen.
  4. Die Förmchen etwas abkühlen lassen, anschließend die Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Zum Schluss noch mit etwas Puderzucker bestäuben. Guten Appetit! Rezept: FOODkiss
Käsekuchen mit Sauerkirschen
Von Juni bis August ist Kirschen-Zeit und mit den leckeren Früchten können wir so schön backen. Bei uns finden Sie köstliche Kirschkuchen-Rezepte, die uns so...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...