Buchhülle zum Selbermachen

Buchhülle zum Selbermachen

Schicker Schutz: Mit Geschenkpapier oder Tapetenresten können Sie Bücher nicht nur schützen, sondern auch verschönern

Buchschutz
© Jalag-Syndication.de
Buchhülle zum Selbermachen

Buchhülle zum Selbermachen

So ein dekorativer Einband gibt zum Beispiel Fotoalben oder Notizbüchern ein ganz neues Gesicht. Praktisch ist der Spanngurt, der das Buch zusammenhält und zugleich als Lesezeichen dient.

Buchumschlag
© Jalag-Syndication
Deko-Ideen: Tolle Anregungen zum Selbermachen
Buchhülle stricken
Dahlien-Stoffapplikationen
Lampe im Naturlook

Material

  • Ein ausreichend großes Stück Tapete oder verstärktes Papier
  • Lineal
  • Schere
  • Klebeband

Tipp
Trauen Sie sich an mustige Muster und wilde Farbkonstellationen, so wird das Bücherregal besonders bunt.

Anleitung
Zum Einschlagen der Bücher einen Papier- oder Tapetenstreifen genau in Buchhöhe zuschneiden (geht am besten mit Cuttermesser und Lineal). In der Breite an den Seiten jeweils zehn Zentimeter zugeben. Das geöffnete Buch dann mittig auflegen und die überstehenden Seiten nach innen einschlagen.
Nach Wunsch noch mit einem schmalen Streifen Doppelklebeband fixieren. Für die Spanngurte farblich passendes Schrägband auf breites Wäschegummi nähen, zum Maßnehmen leicht gespannt um das Buch legen und entsprechend zum Ring schließen.

Vase mit Blütenranke - Zum Selbermachen!
Setzten Sie Trends und verschönern Sie Ihr Zuhause mit individuell gestalteten Möbeln und Accessoires. Wir stellen Ihnen in jedem Heft einen Deko-Tipp mit...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...