1. Dezember 2020
Winterzeit ist Badezeit: So gut tut ein Vollbad

Winterzeit ist Badezeit: So gut tut ein Vollbad

Diejenigen, die mit einer Badewanne gesegnet sind, dürfen sich im Winter über ein entspannendes, wohliges Bad freuen. Ob nach einem langen Arbeitstag oder nach einem Spaziergang an der frischen Luft – ein Bad tut Körper und Seele gut.

Frau badet
© Hanna Postova on Unsplash
Ein wärmendes Bad ist im Winter eine wahre Wohltat.

So gesund ist Baden

Eine warme Wanne ist nicht einfach nur entspannend – regelmäßiges Baden ist sogar gut für die Gesundheit. Menschen mit Gelenkerkrankungen profitieren von der Wärme und sogar aufkommende Erkältungen können damit bekämpft werden. Denn durch das warme Wasser werden die Schleimhäute besser durchblutet und das Immunsystem gestärkt.

Auch für die Psyche ist ein warmes Schaumbad eine Wohltat: Die Muskeln entspannen und wir können die Seele baumeln lassen. Achten Sie nur darauf, nicht länger als 20 Minuten am Stück zu baden – das trocknet auf Dauer die Haut aus.

Die Must-haves für die Badewanne

Vor allem im kalten, dunklen Winter lieben wir diese kleine Wellness-Auszeit. Um auch wirklich das meiste aus unserer Me-Time rauszuholen, zeigen wir Ihnen die coolsten Neuheiten rund um das Thema Badewelt. Klicken Sie sich durch die Galerie!

Lade weitere Inhalte ...