TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: LIBERAME – Nach dem Sturm

TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: LIBERAME – Nach dem Sturm

Ein packendes und emotionales Drama, ab Samstag in der ZDF-Mediathek – einen Monat vor der TV-Ausstrahlung!

© ZDF

TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: LIBERAME – Nach dem Sturm

Ab Samstag, den 30.7. in der ZDF-Mediathek

Jan (Friedrich Mücke) und Caro (Johanna Wokalek) unternehmen mit Jans Schwester, deren Freund Daniel (Marc Benjamin) und Helene (Ina Weisse) einen Segeltörn auf dem Mittelmeer, als sie auf ein manövrierunfähiges Boot mit in Seenot geratenen Geflüchteten treffen. Die Yacht ist deren einzige Chance auf Rettung. Sollen die Urlauber den verzweifelten Menschen helfen und damit riskieren, an Land verhaftet zu werden? Oder sollen sie sie ihrem Schicksal überlassen?

Sie entscheiden sich, das Flüchtlingsboot abzuschleppen. Doch am nächsten Morgen ist es spurlos verschwunden. Die Schleppleine ist gerissen. Jahre später trifft Jan scheinbar zufällig Ismail (Mohamed Achour), den Vater einer syrischen Flüchtlingsfamilie, die damals auf dem Boot war und der sie verdächtigt, das Abschleppseil durchtrennt zu haben. Sieben Menschen sind damals ertrunken, darunter Ismails und Zahras Tochter. Die Frage nach der Schuld hängt wie ein Damoklesschwert über allen. Was geschah in jener Nacht auf dem Mittelmeer?

Eine packende Dramaserie über eine Begegnung im Mittelmeer, die das Leben aller Beteiligten nachhaltig verändert. Jahre später werden die Geflüchteten und die Segler von den Ereignissen eingeholt und sind dazu gezwungen, sich der Vergangenheit zu stellen.

Sie können an diesem Wochenende etwas Spannung vertragen? Dann schauen Sie jetzt mal in der ARD-Mediathek vorbei, dort gibt es jetzt diesen neuen Krimifall.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...