4. März 2021
"Markus Lanz": "Das ist Staatsversagen"

"Markus Lanz": "Das ist Staatsversagen"

Gastgeber Markus Lanz begrüßte seine Gäste in der gleichnamigen Talkshow am 3. März live in Hamburg. Ökonom Dr. Daniel Stelter sorgte mit provokanten und zugespitzten Aussagen zur Corona-Politik der Bundesregierung für Aufregung in der Runde.

"Markus Lanz" diskutiert über den neuen Stufenplan der Bundesregierung

In der Spätsendung "Markus Lanz" am 3. März drehte sich alles rund um den neuen Stufenplan zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, den Bundeskanzlerin Angela Merkel Mittwochabend verkündete. 

Anstelle von Bürgermeister Michael Müller (SPD), der es nicht in die Sendung schaffte, kam Ökonom Dr. Daniel Stelter. Weitere Gäste waren:

  • Robin Alexander, Journalist
  • Dr. Jana Schroeder, Virologin
  • Sebastian Remelé, Kommunalpolitiker
  • Dr. Daniel Stelter, Ökonom

Übrigens: Diese Folge von Anne Will sorgte für Aufsehen

Stelter: "Staatsversagen – das ist wie eine verbale Handgranate"

Der stellvertretende "Welt"-Chefredakteur Robin Alexander war der Auffassung, dass es in der Diskussionen der Ministerpräsidenten-Konferenz nicht nur um Corona alleine geht, sondern um den Wahlkampf. Schließlich ist 2021 ein Super-Wahljahr. Zudem fahre die SPD eine Kampagne gegen Jens Spahn und auch Merkel hätte den Gesundheitsminister "hingehangen". Lt. Stelter hätte Spahn aber nicht allein Fehler gemacht – Konflikte in Sachen Impfstoffbesorgung und Teststrategie wären zwischen der Kanzlerin und dem Gesundheitsminister offensichtlich.

Stelter: "Die können es ja alle nicht"

Stelter bezeichnete das politische Handeln in der Corona-Pandemie kurzerhand als "Staatsversagen". Lanz wies Stelter darauf darauf hin, dass er ausschließlich ökonomisch argumentiere und die Pandemie-Bekämpfung nicht beachten würde. Stelter sagte weiter: "Für die viertgrößte Wirtschaftsnation der Welt ist das eine Blamage."

"Staatsversagen – das ist wie eine verbale Handgranate, die man wirft und dann wächst da nichts mehr", sagte Stelter weiter und auch Journalist Robin Alexander kritisierte den Ökonom nun hinsichtlich seiner Wortwahl. Alexander meinte, es wären Fehler gemacht worden, aber man müsse auch die Bemühungen zur Bekämpfung der Krise anerkennen.

Video: Merkel erklärt komplizierte Corona-Lockerungen

Markus Lanz
Die Corona-Pandemie war auch in der gestrigen Sendung vom 24. Februar von Markus Lanz das prägende Thema. In seiner Sendung im ZDF wird der Moderator unter...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...