Strickanleitung Schützende Tablethülle

Ihr Tablet verdient genauso einen Schutz wie Ihr Handy mit einer Handytasche. Finden Sie mit unserer Hilfe das perfekte Case für Ihr Tablet und stricken Sie die kleine Tasche zusammen mit uns - damit es nicht kaputt gehen kann. Die passenden Tipps und die Anleitung zum Nachstricken der Hülle finden Sie hier.

Geometrische, schützende Tablet-Hülle Schützende Tablethülle © Gräfe und Unzer Verlag / Mirjam Fruscella

Material: Merinogarn (100 % Wolle, Lauflänge 120 m/50 g), 50 g in Rosa, 50 g in Flaschengrün, z. B. schoenstricken »Nikolassee«, je 1 Paar Stricknadeln in Nadelstärke 4 und 4,5, 1 hübscher Verschlussknopf, Vernähnadel

Maschenprobe

26 Maschen × 38 Reihen in glatt rechts und mit Nadeln der Stärke 4,5 = 10 × 10 cm

Anleitung

1. Laden Sie sich über den folgenden Link die Strickschrift für das Rautenmuster herunter: http://www.gu.de/selbermachen/downloads

2. Beginnen Sie mit dem grünen Garn, und schlagen Sie 54 Maschen mit der Nadel in Stärke 4 an. Arbeiten Sie nun im Rippenmuster weiter. Hierzu in der 1. Reihe abwechselnd 2 Maschen rechts, 2 Maschen links stricken. In der 2. Reihe alle Maschen so ausführen, wie sie erscheinen. Beide Reihen fortlaufend wiederholen, bis Ihr Strickstück eine Länge von 6 cm erreicht hat. In der letzten Reihe 1 Masche am Rand abnehmen.

3. Mit Beginn des Rautenmusters wechseln Sie auf die Nadel in Stärke 4,5. Das Muster wird durch­ gehend in glatt rechts nach Strickschrift gearbeitet.

Strick-Ratgeber

Diese und viele weitere tolle Strickanleitungen finden Sie im Buch Stricken - So einfach geht's, von Jessica Bewernick, über GU, ca. 8,99 Euro.

4. Führen Sie die ersten 16 Reihen des Strick­diagramms insgesamt sechsmal und damit über 96 Reihen aus, dann Reihe 97 und 98 stricken.

5. In der 99. Reihe wieder zum Rippenmuster übergehen und dabei auf Nadeln der Stärke 4 wechseln. Am Ende der Reihe 1 Masche zunehmen. Das Muster über 6 cm fortführen und in der letzten Reihe alle Maschen locker abketten.

6. Die Hülle mit den Bündchen nach oben links auf links zusammenlegen. Die Seitenränder jeweils mit dem Matratzenstich zusammennähen.

7. Für den Verschluss 8 Maschen mit dem grünen Garn auf Nadeln der Stärke 4 anschlagen. Nach 5 cm im Rippenmuster wie folgt das Knopfloch einarbeiten: Stricken Sie zunächst 3 Maschen im Grundmuster, dann 2 Maschen rechts zusammen­ fassen. Einen Umschlag über die Nadel legen
und mit 3 Maschen im Grundmuster abschließen. Nochmals über 1 cm im Rippenmuster arbeiten, in der letzten Reihe alle Maschen abketten. Den Ver­schluss an der Rückseite mittig annähen und vorne passend dazu den Knopf befestigen.

Strickanleitung

Weitere tolle Strickanleitungen zum Nachmachen finden Sie hier in unserem Strick-Special>>