TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: Art of Crime - Staffel 4

TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: Art of Crime - Staffel 4

Die vierte Staffel der Krimiserie geht diesen Samstag an den Start – schauen Sie in der ZDF-Mediathek vorbei!

© ZDF/©Christine Tamalet

TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: Art of Crime - Staffel 4

In der ZDF-Mediathek stehen alle vier Folgen ab Samstag, den 25.6. zum Abruf bereit.

Der eigensinnige Cop Antoine Verlay (Nicolas Gob) arbeitet für die OBBC, das Amt gegen den Handel von Kunstgütern, aber mit Kunst kennt er sich nicht aus. Zur Unterstützung bekommt er die renommierte Kunsthistorikerin Florence Chassagne (Éléonore Gosset) an seine Seite.

In der ersten Folge „Das Testament von Van Gogh” steht Florence und Antoine leider ein Mordfall im Van-Gogh-Haus im Weg, sich ihrer Liebe zu widmen. Wenn sie den Fall schnellstmöglich lösen, kann es ein Happy End für die beiden geben.
Was genau bei dem Mord an dem Historiker im Van-Gogh-Haus passierte, ist noch offen. Warum wurde er ermordet und was wusste er? Die beiden Ermittler finden heraus, dass der Historiker eine spannende Theorie hatte: Auch van Gogh wurde ermordet.

Im zweiten Fall „Der Tanz des Blutes” werden Florence und Antoine zu einem Tatort hinter die Kulissen des Moulin Rouge gerufen. Die Tänzerin Estelle Domani kann sich an nichts erinnern. Hat sie gemordet?
Gegen all die Vorwürfe, einen Mord begangen zu haben, kann Estelle sich nicht wehren. Ihre Erinnerungen sind verzerrt und ihre übertriebene Faszination für den Maler Toulouse-Lautrec wirken verwirrend. Florence und Antoine kommen hier einfach nicht weiter.

Sie können an diesem Wochenende etwas Spannung vertragen? Dann schauen Sie jetzt mal in der ARD-Mediathek vorbei, dort gibt es jetzt diesen neuen Krimifall.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...