Spar-Tipps 2022: Darauf können Sie bei der Beauty-Routine achten

Spar-Tipps 2022: Darauf können Sie bei der Beauty-Routine achten

Wussten Sie, dass Sie auch bei Ihrer Pflegeroutine Energie sparen können? Wir verraten hier, wie es funktioniert. Toll aussehen und bares Geld sparen, ist dabei unsere Devise. 

Haare stylen am Morgen gehört bei vielen Frauen einfach zu Beauty-Routine dazu, denn wenn die Frisur sitzt, kann auch der Tag nur ein voller Erfolg werden. Wenn Sie dabei auch noch effektiv Strom sparen, umso besser, oder? Wir verraten, wie es geht. 

Lesen Sie auch, wie Sie beim Geschirrspüler Strom sparen >> 

Diese Spar-Tipps können Sie beim Styling beachten 

1. Es beginnt bei der Dusche 

Wer täglich duscht, verbraucht nicht nur Wasser, sondern auch Strom, wenn Sie einen elektrischen Durchlauferhitzer besitzen. Die Lösung? Je weniger Wasser verbraucht wird, desto weniger muss natürlich auch erhitzt werden. Drehen Sie das Wasser daher ab, wenn Sie sich einseifen, ein Peeling vornehmen oder sich rasieren. Hartgesottene können versuchen, kalt zu duschen. Dies spart Energie und fördert sogar die Durchblutung. Damit sieht die Haut am Morgen schön glatt und rosig aus, wenn Sie das Haus verlassen. 

Im Video: Beim Heizen richtig sparen - so geht's

 

2. Richtig die Haare föhnen 

Im Herbst und Winter mit nassen Haaren aus dem Haus zu gehen, ist eigentlich keine Option, oder? Föhne sind allerdings kleine Stromfresser, die bei regelmäßigem Einsatz, die Stromkosten mit in die Höhe treiben können. Wer abends duscht, kann ganz die Haare einfach an der Luft trocknen lassen und ganz auf das Gerät verzichten, was durch die Hitze auch Ihre Haare angreift. Alternativ sollten Sie auf der niedrigsten Stufe föhnen und die Föhndauer reduzieren. Das dankt Ihnen nicht nur Ihre Stromrechnung, sondern auch Ihre Haare. 

3. Das gibt es beim Styling zu beachten 

Durch den Verzicht auf Glätteisen und anderen Haarstyling-Geräten können Sie auch Strom sparen. Das Wichtigste allerdings vorweg: Lassen Sie die Geräte niemals an der Steckdose, da Sie so weiter Strom verbrauchen und eine erhöhte Brandgefahr besteht. Geräte, die im Standby weiterlaufen, können sich am Ende des Jahres auf der Rechnung bemerkbar machen. Wer auf die Geräte, die mit viel Hitze arbeiten, verzichtet, benötigt auch keine Pflegeprodukte mit Hitzeschutz und kann auch an dieser Stelle sparen. Grundsätzlich sollten Sie die Haare aber immer bei niedrigen Temperaturen stylen. Das schont diese und spart Strom. 

4. Badezimmer richtig heizen  

Gerade im Badezimmer, wo Sie sich stylen, haben Sie es gern muckelig warm? Verständlich, aber auch hier lässt sich einiges optimieren, um Energie zu sparen. Drehen Sie die Heizung nicht abends auf, sondern erst am Morgen. Zudem sollten Sie nicht die höchste Leistung einstellen, um Heizenergie zu sparen. Im Winter gilt: Lassen Sie die Fenster nicht gekippt, sondern stoßlüften Sie lieber nach dem Duschen! 

 

Frau mit geflochtenem Haarkranz - Schnell und einfach Ihr Haar in eine Flechtfrisur legen
Morgens zu wenig Zeit, aber ungewaschene oder fettige Haare? Wir geben Tipps, mit welchem Style Sie Ihre Haare trotzdem in eine schöne Frisur verwandeln können...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...