Die schönsten Brautfrisuren für alle Haarlängen

Brautfrisuren

Die Hochzeit ist für viele einer der wichtigsten Tage im Leben. Damit Sie sich rundum wohlfühlen an Ihrem großen Tag, ist natürlich auch die Frisur wichtig - wir haben die schönsten Brautfrisuren für Sie zusammengestellt.

brautfrisur-ballerinadutt
© thinkstock
Brautfrisuren

Umschlungener Ballerina-Dutt

Kate-Moss.jpg
© Getty Images
Die Hochzeit von Kate Moss und Jamie Hince:Die Hochzeit von Supermodel Kate Moss ging drei Tage und war ein großes Fest.
Diese zeitlos-klassische Brautfrisur schmeichelt dem Haar jeder Braut und ist eine Mischung aus Hochsteckfrisur und verspieltem Dutt. Lange Haare werden über ein Haarkissen zu einem Ballerina-Dutt gesteckt. Eine Strähne der Stirnpartie nach hinten nehmen und in den Haarknoten stecken. Um den Dutt eine Strähne aus Eigen- oder Kunsthaar wickeln. Diese Strähne mit Blumen oder Perlenschmuck verzieren. Fertig ist die perfekte, romantische Brautfrisur. Diese schöne Art von Hochsteckfrisuren eignet sich besonders für lange, Haare, doch auch die Braut mit Bob oder Haaren, die mittellang sind, können sich solch eine Hochzeitsfrisur auch bei einem professionellen Friseur hochstecken lassen. Zu einem Bob passen außerdem schöne Kurzhaarfrisuren, wie einen toll geflochtenen Zopf oder einfach ein Schleier, der perfekt zum Brautkleid passt. Die Braut hat lockiges Haar? Zu Locken passen am besten schönes Accessoires, die die wilde Mähne unterstreichen und die Haarpracht romantisch aussehen lassen.

In dieser Galerie zeigen wir Ihnen noch viele weitere, schöne Hochzeitsfrisuren. Viel Spaß beim Durchschauen!

Zu unseren Bob Frisuren geht es hier >>

Zu unseren Kurzhaar Frisuren geht es hier >>

Brautfrisur-Blütennetz
© thinkstock
Brautfrisuren

Eleganter Blütenzauber

Die Stirnpartie glatt nach hinten kämmen und das Deckhaar am hinteren Oberkopf toupieren. Die Haarenden im Nackenbereich zu einem lockeren Knoten stecken, vorher nach Geschmack mit einem Lockenstab bearbeiten oder französisch anflechten, eindrehen und befestigen. Die vorderen Strähnen nach hinten führen befestigen. Dann das gesamte Deckhaar mit Kunstblüten oder einem Netz verzieren.

Brautfrisur-voluminös
© thinkstock
Brautfrisuren

Voluminöser Semi-Knoten

Die Haare zu einem strengen Zopf nach hinten binden. Nun die Strähnen des Zopfes mit einem Lockenstab bearbeiten, sodass mittelgroße Locken entstehen. Diese dann von der Zopfwurzel nach außen feststecken, so dass ein Knoten bzw. Haarkranz entsteht. Die Spitzen mit Haarnadeln am Kopf befestigen. Dann das Deckhaar der vorderen Haarpartie mit einem Kamm etwas lockern und hochziehen. Die seitlichen Partien mit Haarlack fixieren und etwas andrücken.

Brautfrisur- franz.zopf
© thinkstock
Brautfrisuren

Blumenmädchen

Kämmen Sie alle Haare auf eine Seite. Trennen sie das Haar nun in drei gleich große Partien. Die vordere Partie flechten Sie zu einem französischen Zopf. Dabei wird die Ponypartie ausgespart, um einen weniger strengen Look zu kreieren. Die anderen beiden Partien werden ebenfalls zu geflochtenen Zöpfen verarbeitet. Im Anschluss die drei fertigen Zöpfe locker miteinander verflechten, unten mit einem Seidenband festbinden und den Rest der Haare nach Belieben mit echten oder künstlichen Blumen verzieren.

Brautfrisur-opulenter zopf
© thinkstock
Brautfrisuren

Opulenter Zopf

Einen hohen Pferdeschwanz binden, einige Strähnen aus der Ponypartie und vom Oberkopf aussparen. Den Zopf nun mit einer großen Rundbürste nach innen kämmen. Die Spitzen zum Nacken hin eindrehen und am Hinterkopf verdeckt befestigen. Alles mit Haarspray fixieren. Dann die ausgesparten Strähnen seitlich an den Kopf legen und in Zopfansatz stecken. Nun die Haare mit Haar- oder Glanzspray fixieren.

Brautfrisur-mondän
© thinkstock
Brautfrisuren

Mondäner Flecht-Dutt

Das vordere Deckhaar mit einem Kamm vom Resthaar trennen. Über die Stirn einen lockeren Zopf flechten. Die restlichen Haare zu einem strengeren Dutt binden. Nun den geflochtenen Zopf ebenfalls nach hinten mit in den Dutt nehmen. Diesen nach Belieben auflockern. Zur Zierde einen Netzschleier mit einer Klammer im Deckhaar befestigen, der über die Stirn fällt.

Brautfrisur-glamourös
© thinkstock
Brautfrisuren

Glamouröse Hochsteck-Locken

Trennen Sie das vordere von dem hinteren Deckhaar. Vom Haaransatz der Stirn aus ziehen Sie einen kurzen Mittelscheitel. Die hinteren Haarpartien werden nun schichtweise auf größere Wickler aufgedreht. Die Haare nun hochstecken. Einzelne Locken herausziehen und das untere Ende wieder am Kopf feststecken. Das Prozedere am gesamten Hinterkopf wiederholen und anschließend alles fixieren.

brautfrisur-hochgesteckt
© thinkstock
Brautfrisuren

Verlockende Leichtigkeit

Die Haare mit einem Lockenstab in weiche Locken formen. Nun die hinteren Haare zu einem lockeren Knoten binden und das obere Deckhaar locker darüber fallen lassen.

brautfrisur-verspielte locken
© thinkstock
Brautfrisuren

Curly Princess

Die Haare sanft locken, beispielsweise mit Papilotten. Dann einen Zopf am Hinterkopf binden und mit einem Zopfgummi befestigen. Die Haare des Zopfes zu einem lockeren Knoten drehen und mit Haarnadeln feststecken. Nun die Frisur mit den Fingern lockern und dadurch den Haarknoten etwas aufplustern. Anschließend einen Haarkranz, eine Tiara oder ein schönes Haarband auf dem vorderen Oberkopf drapieren.

Die Hochzeit ist für viele einer der wichtigsten Tage im Leben. Damit Sie sich rundum wohl fühlen an Ihrem großen Tag, ist natürlich auch die Frisur wichtig -...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...