Reisen 2022: 5 Wanderrouten, die für Einsteiger geeignet sind

Reisen 2022: 5 Wanderrouten, die für Einsteiger geeignet sind

Wandern ist nicht nur bei erfahrenen Weltenbummlern beliebt, sondern wird von immer mehr Reisenden für sich entdeckt, denn das Entspannen in der Natur liegt gerade absolut im Trend. Wir kennen die 5 schönsten Routen Europas und haben wichtige Tipps für Sie. 

Wichtige Voraussetzungen für den ersten Wanderurlaub? Er sollte körperlich machbar sein und gut ausgebaute Wege und Wegfindungen beinhalten. Außerdem sollten ausreichend Informationen über die Routen verfügbar sein, um den Wanderurlaub optimal planen zu können und zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Wir kennen die besten Urlaubsziele für Anfängerinnen und Anfänger. 

Lesen Sie auch, welche Urlaubsziele sich für Sport-Asse eignen >> 

Die 5 schönsten Wanderrouten Europas 

1. Rota Vicentina in Portugal 

Die Wanderwege an der Westküste Portugals sind schrittweise entstanden und bieten zahlreiche Möglichkeiten für erfahrene und unerfahrene Wanderinnen und Wanderer. Die Wege sind bestens ausgeschildert. Sie können Ihre Reise im Vorfeld online planen und beispielsweise zwischen dem historischen Weg oder dem Fischerpfad wählen. 

2. Zöllnerpfad in Frankreich 

Dieser Wanderweg schlängelt sich entlang der Küste der Bretagne. Mit 2.000 Kilometern ist er der längste Wanderweg Frankreichs und eignet sich damit für mehrwöchige Touren als auch kleinere Etappen für Anfängerinnen und Anfänger. Durch zahlreiche Markierungen kommen Sie sicher ans Ziel und können sich von der Schönheit der Natur überzeugen lassen. 

3. Alpe Adria Trail in Österreich und Italien 

Dieser Wanderweg verbindet Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien miteinander und hat insgesamt 43 Etappen. Jede dieser Etappen ist ungefähr 20 Kilometer lang und bietet Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten und kulinarische Highlights. Obwohl in Österreich gelegen, werden alpine Strecken vermieden, was auch für unerfahrene Wanderinnen und Wanderer interessant ist, die Höhenmeter vermeiden möchten.  

4.  Pembrokeshire Coast Path in Großbritannien 

Eine weitere Wanderroute, welche auch für Einsteigerinnen und Einsteiger geeignet ist, liegt in England. Genauer gesagt, im südwestlichen Wales. Die 15 Etappen gehen zum Großteil an der Küste entlang und bereiten einen atemberaubenden Blick über das Meer und eindrucksvolle Felsformationen. Auch die Temperaturen sind im Sommer perfekt für die Route, welche 300 Kilometer umfasst. 

5. Spitzenwanderweg in Bayern 

Wer hat gesagt, dass Sie ins Ausland müssen? Auch in Deutschland finden sich Wanderrouten, die an Schönheit nicht zu übertreffen sind. Der Spitzenwanderweg in Bayern führt Sie über 200 Kilometer und 6.800 Höhenmeter durch eine atemberaubende Landschaft und an mehreren Bahnhöfen und Bushaltestationen vorbei. So kann er jederzeit angefangen oder beendet werden. 

Wichtig für Einsteiger

Unerfahrene Wanderinnen und Wanderer sollten sich nicht zu hohe Ziele stecken und darauf achten, dass sie zunächst mit Etappen bis zu 15 Kilometern starten. Achten Sie außerdem darauf, dass die Streckenabschnitte nicht allzu viele Höhenmeter beinhalten. Wer mit dem Wandern anfängt, muss sich zudem nicht direkt eine volle Wandermontur zumuten. Setzen Sie auf bequeme und wetterfeste Kleidung und gut eingelaufene Schuhe. Wer sich Wanderschuhe zulegen möchte, sollte definitiv im Geschäft beraten werden.

Im Video: Wandern für Anfänger – 5 Dinge, die Sie beachten sollten 

Psst... Sie möchten mehr Kleidung mitnehmen, Ihr Handgepäck oder Koffer ist aber bereits voll? Wir haben einen genialen Trick entdeckt, mit dem es klappt. Sie...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...