15. Juni 2021
Meret Becker: So tickt die "Tatort"-Ermittlerin privat

Meret Becker: So tickt die "Tatort"-Ermittlerin privat

Zuschauer kennen Meret Becker vor allem als Kommissarin Nina Rubin aus dem Berliner "Tatort". Aus dem Privatleben der Schauspielerin ist allerdings nur wenig bekannt. Wir haben dennoch ein paar spannende Infos für Sie!

© rbb/Gordon Mühle
Meret Becker spielt die Kommissarin Nina Rubin im Berliner "Tatort".

Meret Becker ist aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken – das Publikum kennt sie vor allem aus Filmen wie "Kleine Haie", "Comedian Harmonists", "Ostwind" und natürlich dem Berliner "Tatort". Wir wissen, wie die beliebte Schauspielerin privat tickt.

Meret Becker: So wurde sie Schauspielerin

Das Schauspieltalent wurden Meret Becker quasi in die Wiege gelegt – sie kam 1970 als Tochter der Schauspieler Rolf Becker und Monika Hansen zur Welt, auch ihre Großeltern waren Künstler. Ihr Bruder Ben Becker ist ebenfalls Schauspieler. Schon früh stand für sie fest, dass sie ebenfalls ins Rampenlicht möchte: Mit gerade einmal fünf Jahren hatte sie ihren ersten Auftritt im Fernsehen, mit 17 schmiss sie die Schule, um es endgültig mit der Schauspielerei zu versuchen. Nur wenig später folgten die ersten großen Rollen. Unter anderem spielte sie sich in Filmen wie "Kleine Haie" und "Die Sieger" in die Herzen des Publikums.

Meret Becker ist auch als Sängerin erfolgreich

Wussten Sie, dass Meret Becker nicht nur mit ihrer Schauspielkunst Erfolge feiert, sondern auch als Sängerin? 1995 erschien ihre erste CD, es folgten fünf weitere Alben. Auch arbeitet Meret Becker als Synchronsprecherin. So synchronisierte sie zum Beispiel Milla Jovovich in den "Resident Evil"-Filmen oder auch Sally Hawkins im Film "Wüstenblume".

So lebt Meret Becker abseits des Fernsehens

Im Jahr 1996 heiratete Meret Becker den Schauspieler und Musiker Alexander Hacke, 2000 trennten sich die beiden allerdings wieder. Gemeinsam haben die beiden Künstler mit Lulu Hacke eine inzwischen erwachsene Tochter. Auch sie trägt das Künstler-Gen in sich und gilt als musikalisch begabt. Vor allem das Cellospiel hat es ihr angetan. Nach ihrer Scheidung war Meret Becker  mit Danny Bruder liiert, derzeit ist die Schauspielerin allerdings Single.

Meret Becker verlässt den Berliner "Tatort"

"Tatort"-Fans müssen leider ganz tapfer sein – denn tatsächlich verlässt Meret Becker schon im Frühjahr 2022 den Berliner Tatort. Nach den dann insgesamt 15 Folgen möchte sie sich anderen künstlerischen Aufgaben widmen und sich auf Neues konzentrieren.

Als Kommissarin Charlotte Lindholm legt Tatort-Schauspielerin Maria Furtwängler Mördern und Verbrechern im ARD regelmäßig das Handwerk. Aktuell ist 55-Jährige...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...