Glas reinigen: 3 effektive Hausmittel gegen Kalk

Glas reinigen: 3 effektive Hausmittel gegen Kalk

Die Duschtür aus Glas ist nach dem Wischen immernoch trüb? Den Glastisch zieren Kalkränder von Bechern und Wassergläsern? Mit diesen Hausmitteln entfernen Sie hartnäckige Kalkablagerungen sofort und natürlich.

Ob Glastisch oder Duschtüren: Wer Möbel mit Glas in seiner Wohnung hat weiß, dass das Reinigen mit einem simplen Abwischen oft nicht erledigt ist. Vor allem Kalk bringt viele von uns beim Putzen der empfindlichen Oberfläche zur Verzweiflung. Doch das muss zum Glück nicht sein! Mit bestimmten Hausmitteln können Sie Glas effektiv von Kalk befreien – und das ganz natürlich, ohne Chemie.

So bekommen Sie trübe Trinkgläser wieder glänzend >>

Glas entkalken ohne Chemie: Diese Hausmittel sorgen für Glanz

Wo Wasser zum Einsatz kommt, entstehen häufig leider auch Kalkablagerungen. Diese lassen vor allem Glas stumpf und trüb aussehen. Mit einfachem Wischen kommen Sie hier nicht weiter. Wer den Einsatz von ätzenden Chemikalien vermeiden möchte, kann beim Reinigen von Glasoberflächen zum Glück stattdessen auch zu natürlichen Hausmitteln greifen. Wir verraten Ihnen, wie Sie Glas im Nu von Kalk und Ablagerungen befreien.

1. Essig

Der Alleskönner hilft auch dabei, Ihre Glasflächen wieder zum Strahlen zu bringen. Vermischen Sie im Verhältnis 1 zu 1 Essig mit Wasser und tragen Sie die Lösung mit einem Schwamm auf die Glasfläche auf. Lassen Sie die Mixtur eine Viertelstunde einwirken, bevor Sie kräftig darüber putzen. Spülen Sie abschließend mit klarem Wasser nach.

Hier lesen Sie, wie Sie Spiegel streifenfrei putzen >>

2. Zitronensäure

Wer den Geruch von Zitrone bevorzugt, kann statt Essig auch Zitronensäure einsetzen. Auch dieses Hausmittel entfernt Kalkflecken auf Glas zuverlässig. Mischen Sie auch hier im Verhältnis 1 zu 1 mit Wasser und tragen Sie die Lösung auf die Glasoberfläche auf. Nach 15 Minuten Einwirkzeit schrubben Sie mit dem Schwamm darüber und spülen Sie anschließend mit lauwarmem, klarem Wasser nach. Achtung: Verwenden Sie mit Zitronensäure nie heißes Wasser, dann können unschöne Kristalle auf der Oberfläche entstehen.

3. Natron

Natron ist der Allzweckreiniger unter den Hausmitteln. Auch gegen Kalkflecken auf Glas lässt sich das natürliche Reinigungsmittel einsetzen. Mischen Sie das Pulver mit Wasser, bis eine Paste entsteht. Diese können Sie dann auf die von Kalk betroffenen Stellen auftragen. Nach einer Viertelstunde Einwirkzeit können Sie die Rückstände einfach wegputzen.

Lesen Sie auch: So hilft eine Kerze im Badezimmer gegen Kalk und Schimmel >>

Im Video: Fenster putzen ohne Streifen – so gelingt es

Aggressive Fleckenmittel waren gestern. Wir wissen, mit welchen 7 Hausmitteln Sie Grasflecken jetzt schnell und einfach entfernen können.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...