21. Mai 2021
Camping in Europa: Die 5 außergewöhnlichsten Plätze

Camping in Europa: Die 5 außergewöhnlichsten Plätze

Es gibt Campingplätze, bei denen kommt man gar nicht mehr aus dem Staunen heraus. Diese 5 Geheimtipps von Dänemark bis Portugal zählen definitiv dazu! So eindrucksvoll haben Sie Camping noch nie erlebt.

Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Abenteuer? In Europa warten unzählige Campingplätze darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Darunter verbergen sich natürlich auch echte Geheimtipps, die den Urlaub zu einem unvergesslich Erlebnis machen - wie diese 5 Campingplätze beweisen. Mit "0815"-Standardplätzen haben die ganz sicher nichts zu tun!

Camping in Europa: Die 5 außergewöhnlichsten Plätze

Camping Geversduin, Niederlande

Das Camping Geversduin in den Niederlanden könnte genauso gut als Filmkulisse der berühmten Fantasy-Trilogie "Der Herr der Ringe" gedient haben. Denn in den gemütlichen Mietunterkünften, die unter Erdhügeln gebaut wurden, schläft es sich wie Bilbo oder Frodo Beutlin. Fürs Campen mit dem Zelt, Wohnmobil oder Van stehen außerdem sechs unterschiedliche Stellplätze mit verschiedenen Ausstattungen bereit, die von "hundefreundlich" über "mit Hängematte" bis hin zu "von vielen Bäumen umgeben" reichen. 

Camping Spartacus, Italien

Das Camping Spartacus in Italien liegt an einem ganz besonders geschichtsträchtigen Ort. Der Campingplatz befindet sich in einem antiken Obstgarten am Fuße des Vesuvs, unweit der Ruinen von Pompeji. Gegründet wurde der Campingplatz bereits 1975, gilt aber noch immer als echter Geheimtipp für alle, die sich für die Kultur und Geschichte des Ortes interessieren. Auch die Umgebung lässt keine Wünsche offen. Wie wäre es mit einem Ausflug an die Amalfiküste, zum Herculaneum, nach Sorrent, Neapel oder zum Vesuv?

Camp Špik, Slowenien

Abschalten und runterkommen? Im Camp Špik in Slowenien ist nichts leichter als das! Beim Anblick der unberührten Natur, imposanten Berge und plätschernden Bäche, ist der Alltagsstress im Nu vergessen. Das malerische Camp liegt in unmittelbarer Nähe des Triglav-Nationalparks, der ebenfalls einen Besuch wert ist. Unser Highlight? Ist definitiv der Boka Wasserfall!

Auch interessant: 5 Tipps, wie Sie beim Campen Geld sparen können>>

Camp Møns Klint, Dänemark

Das Camp Møns Klint auf Ostmøn in Dänemark ist eine echte Augenweide - wir sagen nur: Kreidefelsen! Vor allem Naturliebhaber kommen in der unberührten Landschaft auf ihre Kosten. Das Angebot? Ist riesig! Erkunden Sie die Natur zum Beispiel zu Pferd, begeben Sie sich auf ein Segelboot oder entdecken Sie die Sterne am Nachthimmel. Für letzteres sollten Sie sich die  "Dark Sky Area" nicht entgehen lassen. Neben dem Outdoor-Campingplatz stehen außerdem wunderschöne Landhäuser und Apartments zum Übernachten zur Verfügung.

Ohai Nazaré Outdoor Resort, Portugal

Im Ohai Nazaré Outdoor Resort in Portugal erwarten Sie nicht nur ein liebevoll eingerichtetes Camp inmitten von Pinienwäldern und Dünen, sondern auch die größten Wellen der Welt. Knapp 3 Kilometer entfernt trifft sich die Crème de la Crème der Surfer-Szene regelmäßig am Strand von Nazaré um Wellen von bis zu 30 Metern Höhe zu erklimmen. Die historische Stadt Leiria liegt nur ca. 30 Minuten, Lissabon ca. 90 Minuten mit dem Auto entfernt.

Quiz: Welcher Camping-Typ sind Sie?

Sind Sie Überlebenskünstlerin, Neuling oder vielleicht doch eher die verwöhnte Luxus-Camperin? Machen Sie den Test und finden Sie mit unserem Quiz heraus, welcher Camping-Typ Sie sind!

Es muss nicht immer ein Ausflug ins 5-Sterne-Resort sein: Paare, die eine kleine romantische Auszeit suchen, sind auch mit einem Camping-Trip genau richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...