Frisuren-Trend 2022: Der Mixie ist der coolste Kurzhaarschnitt

Frisuren-Trend 2022: Der Mixie ist der coolste Kurzhaarschnitt

Rebellisch und sophisticated zugleich. Das kann nur der Mixie – die wohl coolste Kurzhaarfrisur für 2022. Der praktische Hybrid aus Pixie und Mullet erobert die Köpfe gerade im Sturm. Zurecht, wie wir finden.

Frisuren-Trend 2022: Der Mixie ist der coolste Kurzhaarschnitt

Sich für einen Kurzhaarschnitt zu entscheiden, ist ein großer Schritt. Und der will bekanntlich gut überlegt sein. Der Bob ist Ihnen zu langweilig? Dann probieren Sie es doch mal mit einem angesagten Rebel Cut. Einem Haarschnitt, der besonders rebellisch, praktisch, aber eben auch ziemlich schick ist – wie etwa der Octopus Cut, Wolf Cut oder: der Mixie. 

Wie sieht der Mixie aus?

2022 ist es derzeit besonders angesagt, zwei Haarschnitte miteinander zu kombinieren. Beim Octopus Cut trifft der Shag beispielsweise auf den Mullet. Der angesagte Mixie ist eine Mischung aus Pixie und Mullet (Vokuhila). Letztere Retro-Frisur hat in der Vergangenheit eher für Lacher gesorgt. Der Mixie beweist jedoch, wie cool und modern der Vokuhila mittlerweile sein kann. Denn die längeren Haare im Nacken und an den Ohren verleihen dem lieblichen Pixie ein rebellisches und cooles Update. Gesichtet haben wir den angesagten Kurzhaarschnitt übrigens bei der Frühling/Sommer Show 2022 des italienischen Labels Missoni. 

Wem steht der Mixie?

Ob leicht gewelltes oder glattes Haar. Der Mixie steht so ziemlich jeder Haarstruktur. Nur für sehr lockiges Haar wird die Trend-Frisur zum Problem. Feines Haar profitiert dagegen besonders von der Kurzhaarfrisur, da die vielen Stufen den Haaren optisch mehr Volumen verleihen. Tipp: Auch ein kurzer, ausgefranster Pony, wie Moderedakteurin und Influencerin Alyssa Coscarelli ihn trägt, passt hervorragend zum Mixie, ist aber kein Muss.

Wie wird der Mixie gestylt?

Der Mixie lebt vom mühenlosen und lässigen Styling. Also vom Undone-Look. Perfekt? Muss bei diesem Frisuren-Trend gar nichts sitzen. Theoretisch können Sie mit einem Mixie nach dem Aufstehen direkt los. Wollen Sie dem Mixie dennoch etwas Struktur verleihen, können Sie etwas Haarwachs, zum Beispiel die beliebte "Minerals Schist Fibre Cream" von Maria Nila, Styling-Spray oder Mousse einarbeiten.

Warum wir den Mixie lieben

Warum wir von dem angesagten Frisuren-Trend gerade gar nicht genug bekommen können? Der Kurzhaarschnitt ist perfekt für alle, die es praktisch, schnell und unkompliziert mögen. Stress? Spart man sich mit dem Mixie übrigens auch. Denn Sie können den Friseurtermin auch ruhig sausen lassen oder den Pony und die Partie im Nacken einfach selbst nachschneiden. Praktisch!

Im Video: Der Wolf Cut ist die Trend-Frisur des Jahres

Neues Jahr, neues Ich? Im Januar sehnen wir uns alle nach Veränderung, um wieder frisch durchzustarten. Was würde also jetzt besser passen als eine neue Frisur...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...