Diese 4 Euro Creme von Netto spendet intensive Feuchtigkeit

Diese 4 Euro Creme von Netto spendet intensive Feuchtigkeit

Ihre Haut sehnt sich gerade nach intensiver Feuchtigkeit und Pflege? Rettung naht: Wir haben im Supermarkt eine Gesichtscreme für 4 Euro entdeckt, die selbst extrem trockene Haut ganz schnell beruhigt. Wer braucht schon teure Luxusprodukte?

Ganz egal, was Sie im Winter auch tun: Ihre Gesichtshaut möchte sich einfach nicht beruhigen, bleibt trocken und spannt? Mit der richtigen Gesichtscreme lässt sich das Problem meist schnell in den Griff bekommen. Aber wer soll bei den ganzen Produkten überhaupt den Durchblick behalten – oder das passende Produkt finden? Gut, dass wir im Supermarkt jetzt eine günstige Gesichtscreme entdeckt haben, mit der die Suche endlich ein Ende hat.

Diese 4 Euro Tagescreme aus dem Supermarkt ist perfekt für trockene Haut

Auf der Suche nach einer guten Gesichtscreme für den Winter lassen wir uns häufig von überteuerten Produkten aus der Apotheke oder Parfümerie blenden. Aber die halten bekanntlich auch nicht immer, was sie versprechen. Zum Teil enthalten die Gesichtscremes noch dazu bedenkliche Inhaltsstoffe, die unsere Haut nur noch mehr reizen. Die Lösung? Liegt näher als Sie denken. Und zwar im Supermarkt:

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet bei Netto und Edeka DIE Gesichtscreme herumsteht, die all unsere Winter-Probleme löst? Die günstige Gesichtscreme pflegt und beruhigt gestresste und trockene Gesichtshaut mit Jojobaöl und Olivenöl und sorgt selbst bei eisigem Wind und Minusgraden dafür, dass unsere Gesichtshaut zart und weich bleibt. Und es kommt noch besser – mal abgesehen vom Preis. Denn die Gesichtscreme konnte sogar Öko-Test überzeugen. Der Testsieger kommt noch dazu ganz ohne schädliche Inhaltsstoffe wie Parabene, Mineralöle, Duftstoffe oder PEGs aus.

Die Intensivcreme von Blütezeit können Sie beispielsweise bei Edeka und Netto, oder bei Budni kaufen >>

Unser Pflegetipp: Tragen Sie die Gesichtscreme vor dem Schlafengehen etwas dicker als gewohnt auf. Quasi als Maske. Und trockene Stellen und Spannungsgefühle sind am nächsten Morgen verschwunden.

Im Video: Nur 11 von 50 Gesichtscremes können Öko-Test überzeugen

Auch interessant: Diese Anti-Falten-Creme von dm ist wirksamer als jedes Luxusprodukt >>

Noch mehr pflegende Gesichtscremes für trockene Winterhaut gibt's hier:

 

Lesen Sie auch: Diese 3 Euro Gesichtscreme ist besser als jedes Luxusprodukt >>

Darum wird die Haut im Winter so schnell trocken

Selbst Menschen ohne Hautprobleme stellt der Winter vor eine echte Herausforderung. Denn trockene Haut lässt sich in dieser Zeit oft nur mit feuchtigkeitsspendenden Gesichtscremes in den Griff bekommen. Doch warum eigentlich? Unsere Talgdrüsen produzieren bei Kälte kaum noch Fett. Der natürliche Schutzmantel wird dünner, die Haut trocknet leichter und schneller aus. Dass die Haut im Winter ein wenig Unterstützung braucht, um schön geschmeidig zu bleiben, ist also nicht unüblich.

So finden Sie die richtige Gesichtscreme für den Winter

Um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen, sollten Sie im Winter auf wasserhaltige Cremes verzichten. Wählen Sie stattdessen lieber eine Wasser-in-Öl-Emulsion. Auf diese Weise wird die Haut nicht nur länger, sondern auch intensiver mit Feuchtigkeit versorgt. Enthält die Gesichtscreme sehr viel Wasser, kann dieses bei Minusgraden auf der Haut sogar einfrieren und die Haut schädigen.

Teurer ist immer besser? Nicht zwingend. Im Öko-Test um die beste Reinigungsmilch gewinnt ein Drogerieprodukt, das nicht mal einen Euro kostet.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...