20. April 2021
Prinz Harry: Bleibt er doch noch zum Geburtstag der Queen?

Prinz Harry: Bleibt er doch noch zum Geburtstag der Queen?

Die Gerüchteküche brodelt: Ist Prinz Harry längst schon wieder in der USA oder bleibt er doch in seiner alten Heimat, um den Geburtstag der Queen zu feiern?

Prinz Harry: Versöhnung nach der Trauerfeier?

Als Prinz Philip am Samstag auf Schloss Windsor beigesetzt wurde, schaute die Welt vor allem auch auf ihn: Prinz Harry, der zum größten Teil mit den Royals gebrochen hatte. Nach seinem Umzug in die USA soll Eiszeit zwischen ihm und seiner Familie geherrscht haben. Bei der Trauerfeier jedoch sollen sie sich wieder näher gekommen sein. Wie die britische Zeitung "The Telegraph" berichtete, sollen sich Harry, William, Herzogin Kate, Prinz Charles, Camilla und die Queen sogar nach der Trauerfeier für ein längeres Gespräch zusammengesetzt haben.

Ist Prinz Harry bereits abgereist?

Kam es auch zur großen Versöhnung? Wenn ja, würde es sich Prinz Harry mit Sicherheit nicht nehmen lassen, auch noch dem Geburtstag seiner Großmutter Queen Elizabeth II., die am 21. April 2021 95 Jahre alt wird, beizuwohnen. Wie eine Quelle der britischen Zeitung "The Sun" verriet, soll Harry vor der Beerdigung von Prinz Philip auch nur ein flexibles Flugticket, aber noch keinen bestimmten Flug gebucht haben. „The Standard“ berichtete allerdings, dass Harry die Queen an ihrem Geburtstag zwar sehen wolle, seine „oberste Priorität“ aber seine schwangere Ehefrau Meghan sei, die in der USA zurückgeblieben ist. Und so schöpften immer mehr Medien am gestrigen Montag den Verdacht, dass Harry bereits im Flieger zurück in die USA sitzt.

RTL-Adelsexperte Michael Begasse: Darum sollte Prinz Harry bleiben

Der RTL-Adelsexperte Michael Begasse äußerte sich zum möglicherweise verfrühten Aufbruch von Prinz Harry folgendermaßen: "Es wäre eine liebevolle Geste gegenüber seiner Oma, wenn er erst NACH ihrem Geburtstag zu seiner schwangeren Frau Meghan fliegen würde". Er mutmaßt, dass die Queen Harrys Anwesenheit an ihrem Geburtstag besonders schätzen würde – schließlich sei es der traurigste Geburtstag ihres Lebens. Außerdem könnte er so allen Mitgliedern der Royal Family zeigen, dass er die Eiszeit beenden möchte.

Ob Harry sich darüber noch einmal Gedanken gemacht hat? Zu wünschen wäre es auf jeden Fall! Und wer weiß – vielleicht bekommen wir ja schon morgen ein paar offizielle Bilder aus dem Königshaus zu sehen, auf denen Harry gemeinsam mit seiner Familie den Ehrentag der Queen feiert.

Herzogin Catherine
Herzogin Kate verzaubert immer wieder mit ihren Frisuren. Für das Styling ihrer Haarpracht überlässt sie allerdings wenig dem Zufall. Wir verraten Ihnen, auf...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...