Herbsturlaub 2022: 5 Städtereisen in Europa, die besonders günstig sind

Herbsturlaub 2022: 5 Städtereisen in Europa, die besonders günstig sind

Der Herbst ist einfach perfekt für eine Städtereise, denn wenn die Temperaturen langsam sinken, können wir die Sehenswürdigkeiten viel besser genießen, ohne ins Schwitzen zu geraten. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte oder kann, sollte sich von unseren Tipps inspirieren lassen. 

Sie sind schon am Überlegen, welcher Stadt Sie in diesem Jahr einen Besuch abstatten möchten? Europa ist voller wunderschöner Orte, die nur darauf warten, von Ihnen erkundet zu werden. Allerdings ist dies immer mit gewissen Ausgaben verbunden. Wer nicht so tief ins Portemonnaie greifen will, muss trotzdem nicht zu Hause bleiben. Einige der schönsten Orte sind auch für wenig Geld erreichbar und erweitern Ihren Horizont, denn vermutlich stehen diese nicht ganz oben auf der Liste der Orte, die Sie schon immer sehen wollten. Lassen Sie sich doch mal überraschen und planen Sie einen Trip an diese günstigen Reiseziele in Europa. 

Lesen Sie auch, wie Sie mit dem Kissen-Trick mehr Handgepäck ins Flugzeug schmuggeln >> 

Im Video: Das sind die schönsten Badeseen Europas

 

Diese 5 Reiseziele sind nicht zu teuer 

1. Skopje in Nordmazedonien 

Die Hauptstadt Nordmazedoniens steht nicht gerade auf der Bucket List von reiselustigen Touristen, dabei hat die Stadt einiges zu bieten und lässt sich mit einem Direktflug von verschiedenen Flughäfen schon für 50 Euro erreichen. Viele der Statuen und Monumente stammen nämlich gar nicht aus der Zeit, aus der sie vorgeben zu sein, sondern verschönern erst seit wenigen Jahren das Stadtbild. Im Zuge des heiß diskutierten städtebaulichen Projekt "Skopje 2014" wurden diese nämlich neu erbaut.  Ein Besuch lohnt sich allemal – allein schon wegen des Vardar Flusses, der durch die Stadt fließt oder des Alten Bazars, dem ältesten und größten Marktplatz des Balkans. 

Wer dem Trubel der Stadt entfliehen möchte, kann die atemberaubende Matka-Schlucht und den Matka-See besuchen, die sich keine 25 Kilometer außerhalb der Stadt befinden. Ein tolles Ziel für einen Tagesausflug!

2. Sofia in Bulgarien

Es muss nicht immer der Goldstrand sein. Auch die Hauptstadt von Bulgarien ist einen Besuch wert, und zwar für wenig Geld! Mit Free Sofia Tours können Sie die Stadt ganz umsonst entdecken und Orte wie die Alexander-Newski-Kathedrale oder die historische Nationalbibliothek sehen. Ein Vorteil? Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen nah beieinander und lassen sich gut zu Fuß erreichen. 

Wer Streetart liebt, kommt in Sofia definitiv auf seine Kosten, denn das Stadtbild ist neben historischer Bauten von Graffitis geprägt, die sich auf Gebäuden oder auch Stromkästen finden. Sie müssen nur die Augen offenhalten und dann sicherlich in den Bann der Stadt gezogen werden. 

3. Bukarest in Rumänien 

Auch Rumänien gilt als eines der günstigsten Reiseziele. Wer der Hauptstadt Bukarest einen Besuch abstattet, wird nicht enttäuscht werden, denn die Metropole überzeugt mit einer eindrucksvollen Altstadt, zahlreichen Museen und leckerem Essen für echte Foodies. Aufgrund der Architektur wird Bukarest übrigens auch das kleine Paris genannt. Hier finden Sie Schönheit für einen deutlichen günstigeren Preis. Besuchen Sie etwa den Triumphbogen, welcher nach Pariser Vorbild entworfen wurde.

Auch das Parlament und Regenschirmgasse in der Pasajul Victoria sind einen Besuch wert und sollten bei einer Städtereise nach Bukarest von Ihnen besichtigt werden. 

4. Porto in Portugal 

Porto ist die zweitgrößte Stadt an der Atlantikküste Portugals und allein deswegen schon eine Reise wert. Von verschiedenen Flughäfen Deutschlands kommen Sie günstig dorthin und können vor Ort, den ein oder anderen Portwein genießen. Auf der Einkaufsmeile Rua de Santa Catarina können Sie zudem richtige Schnäppchen ergattern oder einfach die vielen Sehenswürdigkeiten, wie die  Kathedrale von Porto, bestaunen. 

Im Herbst wird es schon etwas frischer an der Atlantikküste. Packen Sie für einen Trip nach Porto daher ruhig einen kuscheligen Pullover ein, um nicht kalt vom Wind erwischt zu werden. 

5. Danzig in Polen 

Ein Städtetrip nach Polen ist eine Reise wert und dabei gar nicht mal so teuer. Danzig ist eine Hafenstadt an der Ostseeküste im Norden Polens und besticht durch eine bunte Altstadt, tolle Architektur und lokale Küche. Piroggen sind ein absolutes Muss, wenn Sie in Polen sind! 

Statten Sie außerdem dem Neptunbrunnen aus dem 17. Jahrhundert einen Besuch ab und schauen Sie sich die eindrucksvolle Marienkirche im gotischen Stil an, die Ihnen die Sprache verschlagen wird.

Bayern
Sie möchten diesen Herbst noch einen Urlaub machen, dafür aber im eigenen Land bleiben? Wir wissen, welche Orte in Bayern jetzt eine Reise wert und perfekt für...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...