27. Mai 2021
Fenster streifenfrei putzen – mit diesen 4 Tricks klappt es

Fenster streifenfrei putzen – mit diesen 4 Tricks klappt es

Nach dem Fensterputzen sind hässliche Streifen auf der Scheibe zu sehen? Das muss nicht sein! Wir haben 4 tolle Tipps für strahlend saubere Fensterscheiben - ganz ohne Streifen!

Fenster streifenfrei putzen – mit diesen 4 Tricks klappt es

1. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden

Diesen Rat haben schon unsere Großmütter befolgt: Die Scheibe nie bei direkter Sonneneinstrahlung putzen. Denn wer bei strahlendem Sonnenschein die Scheiben säubert, wird sich am Ende über störende Schlieren ärgern. Diese entstehen, weil die Reinigungsmittel durch die Wärme auf der Scheibe zu schnell trocknen.

2. Haushaltstrick gegen Streifen

Sind nach dem Fensterputzen noch Streifen am Fenster zu sehen, können wir diese mit einer alten Nylonstrumpfhose entfernen. Übrigens, hingegen der landläufigen Meinung, lieber auf den Trick mit Zeitungspapier zum Reinigen von Scheiben verzichten, dieses kann nämlich Druckerschwärze hinterlassen. Hier finden Sie einen nachhaltigen Glasreiniger mit wiederverwendbarer Sprühflasche >>

3. Essig für streifenfreie Scheiben

Bevor es ans Putzen der Scheibe geht, erstmal Staub und Pollen mit einer weichen Bürste entfernen, bei hartnäckigen Flecken einen nassen Schwamm verwenden. Jetzt können Sie das Fenster mit einer Essigmischung reinigen, dafür benötigen Sie:

  • 1 Liter lauwarmes Wasser
  • 1 Tasse Essig
  • 1 Abzieher
  • 1 Putzlappen
  • Lappen zum Nachwischen
  1. Den Essig in das Wasser geben und damit die Scheiben zuerst von innen und dann von außen gründlich putzen. 
  2. Anschließend mit dem Abzieher über die Fenster gehen und die Ränder mit einem trockenen und sauberen Tuch trockenwischen.

4. Den Fensterrahmen nicht vergessen

Die Fensterrahmen können Sie mit sauberem lauwarmem Wasser putzen. Ein Tropfen Spülmittel hilft bei hartnäckigen Verschmutzungen. Dann einfach mit einem Tuch trockenwischen und sich über saubere Scheiben freuen!

Backblech reinigen: Verschmutzungen mit Hausmitteln entfernen
Wir alle kennen es: Nach dem Backen haben sich Essenreste ins Backblech eingebrannt und man bekommt sie einfach nicht herunter. Wegschmeißen müssen Sie das...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...