8. Dezember 2021
Elisa Schlott: Alles über die Schauspielerin aus "Ein Hauch von Amerika"

Elisa Schlott: Alles über die Schauspielerin aus "Ein Hauch von Amerika"

Elisa Schlott ist der Star der neuen ARD-Serie "Ein Hauch von Amerika". Wir wissen, wie die junge Schauspielerin privat tickt.

Ab dem 01. Dezember im TV: Die sechsteilige ARD-Event-Serie "Ein Hauch von Amerika", die vom Aufeinanderprallen zweier Kulturen erzählt, als die Amerikaner Anfang der 50er-Jahre Aufbruch, individuelle Freiheit und Freizügigkeit in den Westen Deutschlands brachten. In einer der Hauptrollen können wir Elisa Schlott bewundern – eine junge Schauspielerin, von der wir in Zukunft mit Sicherheit noch einiges sehen werden.

Elisa Schlott: Ihr Werdegang als Schauspielerin

Elisa Johanna Lucie Schlott wurde am 7. Februar 1994 in Berlin geboren. Schon als Jugendliche spielte sie in ersten Fernsehproduktionen wie "Die Frau vom Checkpoint Charlie", 2009 folgte mit dem Förderpreis Deutscher Film Ihre erste Auszeichnung als beste Schauspielerin. Nach ihrem Abitur zog Elisa Schlott 2012 nach London, um dort einige Schauspielkurse zu absolvieren, 2014 begann sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.

Elisa Schlott wurde das Talent in die Wege gelegt

Dass ihre Tochter sich für die Schauspielerei entschieden hat, war eine große Überraschung für ihre Mutter. Sie äußerte sich gegenüber dem „Tagesspiegel“: „Ich dachte, Elli ist so schüchtern, sie kriegt den Mund doch gar nicht auf.“ Dabei wurde ihr das Talent quasi in die Wege gelegt: Ihr Opa drehte in der DDR Dokumentarfilme. Mit seiner alten Kameraausrüstung nahm er später Spaßfilme und Werbespots mit Elisa auf. Irgendwann wollte sie dann mal in einem richtigen Film mitspielen und eben nicht nur bei ihrem Opa. Und auch ihre jüngeren Halbschwestern sind keine Unbekannten – hierbei handelt es sich nämlich um die Schauspielerinnen Emilia Pieske und Helena Pieske.

Übrigens: Wussten Sie, dass Elisa Schlott sich als Jugendliche selbstständig bei einer Kinderagentur für Film und Fernsehen angemeldet hat? Und es dauerte nicht gerade lange, bis die ersten Angebote ins Haus flatterten …

Diese TV-Rolle hat Elisa Schlott berühmt gemacht

So richtig im Gespräch ist Elisa Schlott vor allem seit dem Kieler Tatort "Borowski und der Himmel über Kiel". Hier spielte sie die von der Modedroge Crystal Meth abhängige Rita – und zwar mit einer Intensität, die vielen Zuschauern noch lange im Gedächtnis geblieben ist. Die Rolle der Rita hatte ihr viel Kraft abverlangt, sie hat viel über Crystal Meth recherchiert und sich sogar mit einer Therapiegruppe getroffen. Auch war sie so sehr in ihren Rollen versunken, dass sie der Requisiteurin zustimmten, sich zu spritzen. In einem Interview sagte sie: „Wir lernten das in einem Krankenhaus und waren trotzdem richtig aufgeregt, als wir uns vor der Kamera Kochsalzlösung spritzten.“

TV-Tipp: Die ersten beiden Folgen von "Ein Hauch von Amerika" waren am Mittwoch, dem 1. Dezember, im ARD zu sehen. Folge 3 und 4 folgten am Samstag, dem 4. Dezember, Folge 5 und 6 laufen am Mittwoch, dem 8. Dezember im TV.

Hinnerk Schönemann
Hinnerk Schönemann ist bekannt aus der beliebten Krimiserie "Nord bei Nordwest". Doch wie tickt der Schauspieler eigentlich privat?
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...