30. Juni 2021
Die 3 schönsten Strände Europas

Die 3 schönsten Strände Europas

Sie sehnen sich nach Meer, haben Strände von Nord- und Ostsee aber satt? Wir hätten da etwas für Sie. Und zwar die 3 schönsten Strände Europas. Koffer packen und los!

Manchmal muss es eben Meer sein. Ganz besonders dann, wenn der letzte Urlaub schon wieder viel zu lange her ist und die Sehnsucht nach Sonne, Sand und Meeresluft utopische Ausmaße annimmt. Klar, die Strände der Nord- und Ostsee sind natürlich immer eine Reise wert. Doch auch ein Blick über den Tellerrand lohnt sich. Denn diese 3 Strände in Europa sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Die 3 schönsten Strände Europas

Porto Timoni, Korfu

Der Abstieg an die atemberaubende Zwillingsbucht der griechischen Insel Porto Timoni ist zwar etwas beschwerlich (festes Schuhwerk sollten Sie unbedingt mitnehmen), doch es lohnt sich. Fernab vom Massentourismus erwarten Sie hier Natur und Ruhe pur. Die Zwillingsbucht ist übrigens auch im Sommer eine grüne Oase.

Isola Bella in Taormina, Sizilien

Der Strand Isola Bella von Taormina ist in jeder Hinsicht ein echtes Highlight. Ihren Namen trägt "Die schöne Insel" nicht ohne Grund. Gegenüber vom Strand liegt eine kleine Insel, die (je nach Gezeiten) zu Fuß besucht werden kann. Das türkisfarbene Wasser und die üppige Natur tun ihr Übriges.

Cala Pi, Mallorca

Cala Pi liegt abseits des Massentourismus, den man sonst von Mallorca gewohnt ist. Langweilig? Ist es hier trotzdem nicht. Denn das kleine Örtchen überrascht mit einer romantischen Badebucht, die vor allem mit ihrer entspannten und malerischen Atmosphäre besticht. Umgeben von spektakulären Felswänden lädt das kristallklare Wasser noch dazu zum stundenlangen Schnorcheln ein.

Im Sommer sind auch unsere heimischen Strände bei gutem Wetter gerne mal überfüllt. Vor allem während der Corona-Zeit, in der viele auf Fernreisen verzichten...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...