12. November 2020
Chinesisches Horoskop: Das ist Ihr Sternzeichen

Chinesisches Horoskop: Ihr Sternzeichen und die Bedeutung

Sie kennen bereits Widder, Skorpion und Co. – doch wie sieht es mit dem chinesischen Horoskop aus? Wir verraten Ihnen, was sich hinter den asiatischen Tierkreiszeichen verbirgt und wie Sie Ihr chinesisches Sternzeichen herausfinden.

Was ist das chinesische Horoskop?

Wie das hier bekannte westliche Horoskop besteht auch die chinesische Astrologie aus zwölf Tierkreiszeichen. Jedoch werden diese auf eine andere Art und Weise zugeordnet, da das Kalenderjahr in dieser Kultur anders gezählt wird. So fällt der Neujahrstag auf den Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar.
Jedem vollen Kalenderjahr wird dann ein Tierkreiszeichen zugeordnet. Sind alle zwölf Tiere einmal dran gewesen, wiederholt sich diese Reihenfolge von Neuem.

Auch spannend: Kennen Sie schon Ihr indianisches Horoskop? >>

Chinesische Astrologie: Geschichte und Herkunft

Die Reihenfolge der 12 Tiere ist in einer uralten Geschichte festgehalten. Der Sage nach rief Buddha alle Tiere zu sich, als er die Erde verlassen wollte. Die Reihenfolge, in der die Tiere eintrafen, um sich zu verabschieden, macht nun die Abfolge der Tierkreiszeichen aus. Buddha erteilte jedem erschienenen Tier zur Belohnung ein Jahr zu.

Lesen Sie auch: Diese Sternzeichen sind absolute Romantiker >>

Chinesisches Sternzeichen errechnen

Welches Ihr persönliches Sternzeichen ist, lässt sich an Ihrem Geburtsjahr festmachen: Das Tier, das in Ihrem Geburtsjahr an der Reihe war, ist Ihr Sternzeichen. Achten Sie aber darauf, dass das chinesische Kalenderjahr erst Ende Januar oder Ende Februar begonnen hat – wer also in den ersten zwei Monaten des Jahres Geburtstag hat, zählt eventuell noch zu dem Sternzeichen des vorherigen Jahres. Einen genauen Rechner finden Sie zum Beispiel hier.

Auch spannend: Wer in diesem Monat Geburtstag hat, gehört zu dem seltensten Sternzeichen >>

Chinesische Sternzeichen und ihre Bedeutung

Ratte

Geburtsjahre: 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008

Das chinesische Tierkreiszeichen der Ratte steht vor allem für Weisheit. Dieses Sternzeichen ist besonders neugierig und möchte ständig etwas Neues lernen. Ratten beobachten ihr Umfeld genau und sind deshalb sehr klug. Andere schätzen ihren messerscharfen Verstand und sind nicht selten beeindruckt. Deshalb sind Ratten auch begehrte Partnerinnen – diese wiederum lassen sich nur schwer erobern und sind sehr wählerisch.
Trotz ihrer Klugheit eignen sich Ratten weniger für Führungspositionen: Sie agieren lieber im Hintergrund, außerdem fehlt es ihn manchmal an Einsicht.

Büffel

Geburtsjahre: 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009

Charakteristisch für den Büffel sind sein Fleiß und seine Zuverlässigkeit. Das macht ihn sowohl im Job als auch in privaten Beziehungen zu einem beliebten Mitmenschen. Wer einen Büffel als Freund hat, weiß, woran er ist und kann sich immer auf ihn verlassen.
Im Beruf arbeiten Büffel besonders beharrlich und geduldig, weswegen Arbeitgeber ihre Anwesenheit sehr schätzen. Jedoch ist der Büffel manchmal etwas zu stark in seine Arbeit vertieft: Er ist nicht besonders redselig und verliert sich gern in seinen Aufgaben. Außerdem benötigt der Büffel immer einen exakten Plan, um sein Vorgehen perfekt umsetzen zu können.

Tiger

Geburtsjahre: 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010

Dieses Sternzeichen bringt Eigenschaften mit, die perfekt zu seinem Tierkreiszeichen passen: Mut und Unberechenbarkeit. Tiger wissen, was sie wollen und treffen ihre Entscheidungen radikal und ohne Scheu vor Verlusten. Dabei bleiben Sie stur! Tiger-Frauen sind besonders emanzipiert und lassen sich (erst recht nicht von Männern) unterkriegen. Dieses Sternzeichen eignet sich daher besonders gut in einer Führungsposition und als Karrierefrau. Leider ist es manchmal schwer, hier mitzuhalten und zum weichen Kern des Sternzeichens vorzudringen.

Hase

Geburtsjahre: 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011

Der Hase macht seinem Tierkreiszeichen alle Ehre: Er ist vorsichtig, freundlich und geduldig. Wer unter diesem Sternzeichen geboren wurde, ist ein grundsätzlich sehr liebevoller Mensch, der eigentlich immer mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Welt geht. Vor allem bei seinen Mitmenschen ist der Hase für seine sanfte, kompromissbereite Art beliebt. Das gefühlvolle Sternzeichen sucht in einer Beziehung einen loyalen Partner. Kritik anzunehmen fällt ihnen jedoch schwer, da der sensible Hase sich Negatives sehr zu Herzen nimmt.

Drache

Geburtsjahre: 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012

Das einzige Fabelwesen des chinesischen Horoskops ist, wie man es sich vorstellt: stark, zauberhaft und mystisch. Der Drache hat definitiv eine mutige, ehrgeizige und dominante Seite, die ihm vor allem im Job Erfolge einbringt. Sein Ego ist keinesfalls zu klein geraten – Drachen sind selbstsicher und wissen um ihre geheimnisvolle Ausstrahlung. Das macht vor allem Drachen-Frauen zu einem wahren Männer-Magnet!
Jedoch fällt es dem Sternzeichen schwer, vernünftig zu diskutieren und konstruktiv zu streiten. Da kommt dem Drachen manchmal seine aufbrausende Art in den Weg – er wird schnell aggressiv.

Schlange

Geburtsjahre: 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013

Das gefühlvolle Sternzeichen handelt immer nach seiner Intuition und hat dabei oft eine Art sechsten Sinn. Schlangen gelten als stille, verschwiegene Beobachter. Durch ihre durchdachte und abwartende Art sind sie kluge Köpfe.
Schlangen-Frauen stehen in der Liebe auf Abenteuer: Sie sind wahre Verführungskünstler – neigen jedoch auch zu Seitensprüngen. Das Sternzeichen braucht immer seinen Freiraum und lässt sich schnell stressen, wenn es sich eingeengt fühlt.

Pferd

Geburtsjahre: 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014

Wer unter dem Tierkreiszeichen des Pferdes geboren wurde, ist besonders organisiert und durchgeplant. Nichts wird hier dem Zufall überlassen! Deshalb übernehmen sie im Freundeskreis besonders gern die Planung für Events und auch im Job haben Pferde alles unter Kontrolle.
Das Sternzeichen ist sehr sozial und liebt es, auf Partys oder Konzerten unterwegs zu sein. Das, was sie tun, tun Pferde mit großer Leidenschaft. So auch in der Liebe! Erobert jemand das Herz einer Pferde-Frau, wird sie ihn durchgängig mit Liebesbeweisen schätzen. Dasselbe erwartet sie im Umkehrschluss allerdings auch! Außerdem neigt das Sternzeichen dazu, etwas egozentrisch zu sein.

Ziege

Geburtsjahre: 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015

Ziegen sind Zicken? Nun ja – Das Sternzeichen legt tatsächlich großen Wert auf Geld und kann manchmal etwas versnobt rüberkommen. Auch ist Ziegen-Frauen ein erfolgreicher Mann an ihrer Seite wichtig. Was ihren Charakter anbelangt, ist die Ziege jedoch besonders sanftmütig und mitfühlend. Teilweise kann das Sternzeichen sogar scheu sein! Ziegen drängen sich selten auf, bereichern mit ihrer Intelligenz und ihrer Ausgeglichenheit aber jede Konversation.

Affe

Geburtsjahre: 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016

Affen kommen mit ihrer cleveren und neugierigen Art bei ihren Mitmenschen meistens sehr sympathisch rüber. Sie sind vielseitig interessiert und außerdem sehr anpassungsfähig. Das macht sie auch im Berufsleben zu talentierten und geschätzten Mitarbeitern!
Affen-Frauen möchten ihre Freizeit auf keinen Fall als Couch-Potatoe verbringen und erwarten von ihrem Partner ebenso Begeisterung für spannende Aktivitäten. Manchmal sind Affen etwas unsensibel und verletzten andere, indem sie einen Spaß zu viel auf Kosten anderer machen.

Hahn

Geburtsjahre: 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017

Mutig, fleißig und stolz: Diese Eigenschaften beschreiben den Hahn am besten. Das Sternzeichen ist durch seine redselige, offene Art in seinem sozialen Umfeld sehr beliebt. Das ist ihm auch wichtig! Der Hahn legt sehr viel Wert auf seine Ausstrahlung und wie er bei seinen Mitmenschen ankommt. Bei einer Party möchte das Sternzeichen gerne glänzen und hat nichts dagegen, mal im Mittelpunkt zu stehen. Der extrovertierte Hahn spielt außerdem gern mit seinem Charme und seiner Attraktivität.
In Freundschaftsdingen ist dem Sternzeichen vor allem Loyalität und Zuverlässigkeit wichtig! Hahn-Frauen pflegen deshalb viele enge Freundschaften.

Hund

Geburtsjahre: 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018

Hunde sind für ihre besonnene und zuvorkommende Art beliebt. Schließt das Sternzeichen jemand in sein Herz, gibt es alles! Das kann leider manchmal dazu führen, dass Hunde ausgenutzt werden. Dem Sternzeichen fällt es nämlich außerdem schwer, seine Gefühle und seine Gedanken richtig auszudrücken.
Hunde-Frauen sind besonders gefühlvoll und sensibel – sie benötigen einen Partner, der rücksichtsvoll ist und ihnen immer wieder seine Liebe zusichert. Dann kommt er auch in den Genuss der treuen und zuverlässigen Art des Sternzeichens.

Schwein

Geburtsjahre: 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019

Sich mit Erfolgen brüsten? Das ist so gar nichts für Schweine. Sie sind zwar für ihre fleißige Arbeit bekannt, arbeiten jedoch lieber im Stillen, bis sie ihre Ziele erreicht haben. Ihre einfühlsame, großzügige und liebenswürdige Art macht sie zu sehr guten Freunden.
Schweine-Frauen sind bei Männern besonders für ihre lebensfrohe und lustige Art beliebt. Ehrlichkeit hat für sie außerdem immer Priorität, weshalb der ideale Partner besser nicht zu Notlügen greifen sollte.
Da Schweine mit ihrer gutgläubigen Art immer an das Gute im Menschen glauben, kommen sie teilweise etwas naiv rüber und laufen in Gefahr, ausgenutzt zu werden.

Glücksklee
Wie wird das Jahr 2021 für den Wassermann? Wir haben in Sachen Glück, Liebe und Beruf einen Blick in die Sterne gewagt und können mit Sicherheit sagen: Es wird...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...