Badezimmer gestalten: 4 einfache Tricks für eine stylische Dusche

Badezimmer gestalten: 4 einfache Tricks für eine stylische Dusche

Ihre Dusche sieht langweilig und altbacken aus, renovieren kommt aber nicht infrage? Dann haben wir hier ein paar einfache und günstige Tipps, mit denen Sie Ihre Duschkabine sofort stylisch wirken lassen.

© iStock
Nur wenige Handgriffe können jede Dusche sofort modern und stylisch wirken lassen.

4 einfache Deko-Tipps für eine moderne Dusche

Unserer Wohnung widmen wir viel Aufmerksamkeit: Die Liebe für Accessoires, Deko und Details lassen Räume nicht nur trendy und modern erscheinen, sondern schenken ihnen auch einen individuellen Touch. Während wir bei Wohnzimmer, Schlafzimmer und Co. besonders viel Wert auf Einrichtung legen, gerät das Badezimmer schnell mal in Vergessenheit. Doch selbst eine Dusche lässt sich mit wenigen Handgriffen in ein modernes Interior-Erlebnis verwandeln. Wir verraten, wie Sie diese mit minimalem Aufwand – ganz ohne renovieren – stylisch gestalten!

1. Armatur

Die Dusch-Armatur wird häufig besonders stiefmütterlich behandelt. Dabei ist der silberne Hahn und Duschkopf das auffälligste Detail der Dusche. Umso wichtiger, hier einmal genauer hinzuschauen, um einen schönen Gesamtlook zu kreieren. Der Armatur keine Aufmerksamkeit zu schenken, ist ein großer Fehler, der die Dusche schnell altbacken aussehen lässt.

Die Armatur lässt sich in der Regel, entgegen vieler Erwartungen, relativ einfach und kostengünstig austauschen. Setzen Sie auf einen schönen, großen Regenduschkopf oder kaufen Sie ein angesagtes Metall: Messing-, kupfer- oder goldfarbene Wasserhähne liegen derzeit schwer im Trend.

2. Deko-Accessoires

Auch in der Dusche lässt sich dekorieren: Der Duschvorhang muss nicht schlicht in Weiß daherkommen. Setzen Sie hier auf einen schönen Stil, der zum Rest Ihrer Wohnung passt. Angesagte Muster und Farben lassen den ganzen Raum sofort modern wirken.

Auch vor Accessoires müssen Sie nicht Halt machen. Setzen Sie auf ein hübsches wasserfestes Regal, stellen Sie eine große Kübelpflanze auf und kaufen Sie hübsche, wiederbefüllbare Behälter für Shampoo und Co.

3. Fliesen

Die Fliesen sind das A und O in der Dusche – dabei schenken wir Ihnen in tristem Weiß meist gar keine Beachtung. Das lässt sich ganz leicht ändern! Mittels Dekorfolie können Sie die Fliesen in der Dusche ohne viel Aufwand nach Lust und Laune bekleben. Auch einzelne Fliesen lassen sich so hervorheben. Mithilfe von Folienstiften können Sie sogar manuelle Akzente setzen.

4. Beleuchtung

Das richtige Licht verwandelt Plätze in eine andere Welt. So einfach können Sie auch in Ihrer Dusche eine tolle Atmosphäre zaubern. Ob wasserfeste Laternen, Wandlampen oder LED-Leisten – eine schöne Beleuchtung taucht Ihr Badezimmer wortwörtlich in ein neues Licht.

In der kalten, dunklen Jahreszeit sorgen wir nicht nur mit Kerzenschein, sondern auch mit der richtigen Beleuchtung für gemütliche Stimmung in den vier Wänden...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...