18. Dezember 2013
Strickanleitung: Mantel mit Wow-Effekt

Mantel mit Wow-Effekt

Der Häkelmantel zieht nicht nur durch den Materialmix die Blicke auf sich, sondern hält dank der flauschigen Kapuze auch die Ohren schön warm.

Stricken Heft 2/14
© Jalag Syndication
Mantel mit Wow-Effekt

Kapuzenjacke

Größe: 38 - 42

Material: 700 g Lila-Grünmeliert (Fb 003) „Ragazza Everybody” (80% Meri- nowolle, 20% Polyamid, LL = 75 m/100 g) und 500 g Lila (Fb 009) “Pelo” (60% Schurwolle, 35% Polyacryl, 5% Po- lyamid, LL = 40 m/50 g) von LANA GROSSA. 1 Häkel-N Nr 10 von LANA GROSSA. 1 Knopf.
Grundmuster: DStb. Jede R beginnt mit 4 Wende-Lftm als Ersatz für das 1. DStb und endet mit 1 DStb in die letzte Wende-Lftm der Vorr. In Rd jede Rd mit 1 Kettm in die 4. Ersatz-Lftm schließen. Maschenprobe in „Pelo“: 11,5 M und 6R=20x20cm;in„everybody“:15 M und 7,5 R = 20 x 20 cm.

Hinweis: Zunächst die Pelerine (= obe- res Jackenteil) arb und anschließend die unteren Jackenteile anhäkeln. Auf Grund der rund gearbeiteten Pelerine sind nur für die unteren Jackenteile ein Schnitt darstellbar.

Ausführung: Für die Pelerine mit Kapuze 94 Lftm + 4 Wende-Lftm in „Pelo“ anschl und im Grundmuster arb. In der 10. R ab Anschlag jede 2. + 3. M zus abmaschen = 63 M. In der 12. R 15 x je 2 M, 1 x 3 M und 15 x je 2 M zus abmaschen = 31 M. In der folg R das Mittel-DStb markieren (= rückwärtige Mitte). Anschließend zur Formgebung 3xinjeder2.R(=15.,17. und 19. R ab Anschlag) vor und nach der markierten M je 1 DStb zun, dafür 2 DSt bin1 Einstichstelle arb = 37 M. In der 23., 24. und 25. R ab Anschlag jeweils die 2 DStb vor und nach der Markierung zus abmaschen = 31 M. Mit der 25. R enden. Nun die unteren Jackenteile direkt auf die Anschlagkante der Pele- rine arb. Dafür die Anschlagkante wie folgt einteilen und markieren: 1. – 15. M = li Vorderteil; 16. – 33. M = li Ärmel, 34. – 61. M = Rückenteil, 62. – 79. M = re Ärmel, 80. – 94. M = re Vorderteil. Zunächst das Rückenteil arb, dafür die Kante im markierten Bereich mit 40 DStb in „Everybody“ behäkeln und im Grundmuster weiterarb. Nach 50 cm ab Rückenteilbeginn noch 2 cm = 2 R fe M arb und enden. Die Vorderteile ebenso arb, dabei die Kante jeweils mit 20 M behäkeln. Für die Ärmel die Kante jeweils mit 26 DStb behäkeln. Nach der 1. R zur Rd schließen und ab der 2. Rd im Grundmuster in Rd arb, die 1. R bleibt offen. Nach 40 cm ab Ärmelbeginn noch 2 Rd fe M arb und enden.

Fertigstellung: Seitennähte schließen, dabei die oberen 3 cm (= 1. R) offen lassen. Diese 3 cm (= Rand-Stb) an die offenen Rand- Stb der 1. Ärmel-R nähen. Mittelnaht der Kapuze schlie- ßen. Knopf auf das obere Ende der li Vorderteilkante nähen und durch die M knöpfen.

Download

Strickanleitungen: Strickschrift richtig lesen
Was steht da? Strickschrift ist für Anfänger nicht leicht zu lesen. Wir entwirren daher einmal die Stricksprache und sagen, wie Sie Strickanleitungen richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...