15. Juli 2021
Welche Nagellackfarbe steht mir?

Welche Nagellackfarbe passt zu meinem Hauttyp?

Welche Lippenstiftfarbe uns eigentlich steht – darüber hat jeder schon mal nachgedacht. Doch wie sieht es eigentlich mit Nagellackfarben aus? Nicht jeder Ton wirkt bei jedem Hauttypen gleich gut. Wir verraten, welcher Nagellack zu welchem Teint passt!

© Adobestock
Welcher Nagellack passt zu meinem Hauttyp? Wir verraten es Ihnen!

Welcher Nagellack steht mir? Die richtigen Töne zu jedem Hauttyp

Heller Teint

Gleich und gleich gesellt sich gern: Zu heller Haut passen helle Farben besonders gut. Nude oder Creme, Pastellfarben wie Zartrosé oder ein leichtes Hellblau wirken elegant, sind dezent und fügen sich gut in das Gesamtbild ein. Vorsicht bei grünlichen Tönen, sie können bei diesem Typ schnell kränklich wirken. Für den Abend darf es auch mal ein bisschen kontrastreich sein: Ein klassisches Rot fällt besonders auf.

Leicht gebräunt

Ob angeboren oder leicht von der Sonne geküsst: Diese Hautfarbe verlangt nach ein bisschen Glamour. Metallic-Schimmer sieht zu hellbraunen Händen einfach super aus und liegt total im Trend. Schlicht als glitzernder Klarlack bis hin zu bunten Schimmertönen ist alles erlaubt. Für etwas vornehmere Looks greifen Sie zu satten, dunklen Tönen. Die verlängern übrigens auch noch optisch die Finger!

Olivfarbener Teint

Wer mit einer olivstichigen Hautfarbe gesegnet ist, kann zu leuchtenden Farben greifen. Ein sommerlicher Koralle-Ton oder ein karibisches Türkis bringen diesen hellbraunen Hautton besonders schön raus. Und die knalligen Trendfarben bringen dazu ein richtiges Urlaubsfeeling mit sich!

Bronze

Zu gut gebräunter Haut mit warmem Unterton passen ebenso warme Töne an den Fingerspitzen. Kräftige, leuchtende Rottöne wie etwa Rubinrot unterstreichen den Teint, wirken zeitlos elegant und passen zu jedem Anlass. Im Farbkreis haben sie außerdem die höchste Signalsetzung und wirken daher besonders attraktiv.

Dunkle Haut

Dieser Hauttyp darf sich über eine wahnsinnige Auswahl an Farbnuancen freuen. Wer sich traut, kann zu sommerlich, knalligen Tönen greifen wie Pink, Gelb und Orange. Diese tropischen Farben unterstreichen den Hauttyp und bilden einen sehr schönen Kontrast. Für etwas zurückhaltendere Anlässe steht dunkler Haut auch warme Tönen wie Karamell oder Gold.

Leo-Muster, Schlangen-Print und Co. sind nach wie vor schwer im Trend. Doch die It-Pieces zu stylen, ohne dabei billig zu wirken, ist gar nicht immer so einfach...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...