Outlet Stores Deutschland

Outlet Stores in Deutschland

Welche Outlets bieten was und welche sind die besten? Wir haben zwölf große Villages in Deutschland unter die Lupe genommen. Outlet Deutschland – hier können Sie Schnäppchen machen!

Outlet Shopping
© iStock
Outlet Stores in Deutschland

Outlet Deutschland – das Schnäppchenparadies

shopping_einkaufsbummel.jpg
© Stockbyte/Thinkstock
Outlet-Shopping:Wie gut ist Outlet-Shopping?
12 Outlet-Stores haben wir getestet. Lesen Sie hier mehr!
Im Outlet kann man oft ein super Schnäppchen schlagen. Mode aus der letzten Saison oder mit kleinen Makeln, sogenannte B-Ware, oder Restposten gibt es in den Shopping-Villages oft sehr viel günstiger - gerade bei den großen Marken wie Hugo Boss, Tommy Hilfiger oder Calvin Klein kann so die ein oder andere Euromünze gespart werden. Ob für Damen, Kinder oder Herren: Die Fahrt in ein Outlet-Center zum Shoppen kann sich lohnen, zumal man alle Marken unter einem Dach hat – dazu kann man die Ware vor Ort anfassen und betrachten. Dies ist grundsätzlich ein Vorteil gegenüber dem Onlineshopping. Geworben wird mit hohen Ersparnissen, bis zu 70 Prozent Rabatt ist keine Seltenheit. Allerdings kann der Verbraucher die wirkliche Ersparnis kaum nachvollziehen, schließlich kann er die Ware im normalen Handel nicht mit der Farbrikware vergleichen. Wer zu einer Shopping-Tour im Outlet Deutschland startet sollte beachten, dass nicht immer alle Größen ausliegen. Auch ist B-Ware aus aktuellen Kollektionen nicht immer vorhanden.

Der Outlet-Trend kommt eigentlich aus den USA - woher auch sonst. Dort häufen sich die sogenannten Outlet-Dörfer und locken vor allem auch Touristen an, die beim Shopping ordentlich sparen möchten. Auch in vielen deutschen Großstädten locken Betreiber mit dem lukrativen Konzept der Fabrikverkäufe: Alles muss raus – super Desinger-Marken zum supergünstigen Preis.

Damit sich die Kundschaft im Outlet-Village gut zurecht findet, wird am Eingang meist eine kleine Karte ausgehändigt, auf der man sich die für sich passende Shopping-Route heraussuchen kann - und dann geht es auch schon los! Da der Andrang am Wochenende meist sehr hoch ist, lohnt es sich einen Tag unter der Woche für den Einkaufsbummel auszusuchen. Nur so ist gewährleistet, dass die Shopping-Tour auch wirklich entspannt von statten geht.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, bei welchen Outlets sich ein Besuch auch wirklich lohnt. Damit Sie einen kleinen Überblick über die Auswahl der Villages bekommen, haben wir hier unsere Favoriten zusammengestellt. Natürlich spielt der Anfahrtsweg oft eine große Rolle. Wer den etwas längeren Weg auf sich nimmt, der tut dies dann einfach aus Liebe zur Marke - und wird mit Sicherheit vor Ort nicht enttäuscht.

12 Top Outlet Stores

1. Designer Outlet Neumünster

Oderstraße 10, 24539 Neumünster (50 Min. Autofahrt von Hamburg), www.designeroutletneumuenster.de. Mehr als 120 Shops, hochpreisige Labels von Closed und Escada bis Strenesse.

2. Designer Outlet Soltau

Rahrsberg 7, 29614 Soltau (50 Min. Autofahrt von Hamburg), www.designeroutletsoltau.com. Rund 80 Shops, Internationale Designer- und Modemarken von Just Cavalli bis Lacoste.

3. Niederlande Outlet Roermond

Designer Outlet Roermond, Stadsweide 2, 6041 TD Roermond, Netherlands www.mcarthurglen.com/nl/designer-outlet-roermond/de/. Rund 200 Shops, Von Gucci, Prada bis BOSS.

4. Ochtum Park Outlet Center Bremen/Stuhr

Bremer Straße 107, 28816 Stuhr, www.ochtumpark.net. Rund 50 Shops, von Esprit bis Nike, sonst keine großen Labels, eher kommerziell.

5. Designer Outlets Wolfsburg

An der Vorburg 1, 38440 Wolfsburg, www.designeroutlets-wolfsburg.de. Rund 90 Shops, von Adidas bis Lacoste, größter Polo-Ralph-Lauren-Store in Norddeutschland.

6. Designer Outlet Berlin

Alter Spandauer Weg 1, 14641 Wustermark/direkt an der B 5, www.mcarthurglen.com/de/outlets/de/designer-outlet-berlin. Rund 85 Shops, gute Mischung von Tommy Hilfiger, Liebeskind und Marc O’Polo.

7. Maasmechelen Village

Maasmechelen Village, Zetellaan 100, 3630 Maasmechelen, Belgien, www.maasmechelenvillage.com. Rund 110 Shops, Guess, Escada und Desigual.

8. Wertheim Village

Almosenberg, 97877 Wertheim (1 Std. Autofahrt von Frankfurt a. M.), www.wertheimvillage.com. Rund 110 Shops, luxuriöse Labels von La Perla bis Versace. Toll für Dessous-Liebhaber.

9. Designer Outlet Zweibrücken

Londoner Bogen 10, 66482 Zweibrücken, www.thestyleoutlets.de. Rund 120 Shops, von Asics bis Puma, attraktiv für Casual Sportswear und italienische Designer.

10. Ingolstadt Village

Otto-Hahn-Straße 1, 85055 Ingolstadt (1 Std. Autofahrt von München oder Nürnberg), www.ingolstadtvillage.de. 110 Shops, von Miss Sixty bis Valentino, ein auf italienische Designer spezialisiertes Outlet Center.

11. Outletcity Metzingen

Reutlinger Straße 63, 72555 Metzingen, www.outletcitymetzingen.com. Rund 120 Shops, von Burberry bis Prada, von Luxus-Labels bis hin zu kommerziellen Stores.

12. Designer Outlet Salzburg

Kasernenstraße 1, 5073 Wals-Himmelsreich/ Österreich (10 Min. Autofahrt von Salzburg), www.designer-outlet-salzburg.at. Rund 95 Shops, von Bassetti bis Jil Sander, Mode und Wohn-Accessoires.

Die besten Tipps für einen erfolgreichen Einkauf im Outlet

1. Der richtige Tag
Wie wir es auch schon von der Innenstadt kennen, ist am Wochenende im Outlet-Center besonders viel los. Wählen Sie deshalb einen Tag unter der Woche, um entspannt durch die Läden stöbern zu können. Am ruhigsten ist es Dienstags und Mittwochs. Donnerstags bekommen Outlets neue Waren – wer sich also ein tolles Angebot sichern will, sollte an diesem Tag vorbeischauen.

2. Schlau sparen
Ein Outlet zeichnet sich ja sowieso schon durch Schnäppchen und Angebote im Vergleich zum regulären Verkaufspreis aus. Meistens können Besucher ihr Portemonnaie mit etwas Vorarbeit aber noch etwas mehr schonen: Informieren Sie sich vor dem Shoppingtrip auf der jeweiligen Webseite des Outlet-Centers über aktuelle Rabattaktionen.

3. Insider Tipps
Ebenfalls vorteilhaft für wiederkehrende Shopping-Fans: Die Anmeldung für den Newsletter. So erfahren Sie vor allen anderen vom Sale, exklusiven Aktionen, Einladungen zu besonderen Shopping-Events oder Ankündigungen von tollen Kollektionen.

4. Preise vergleichen
Da wir von einem Outlet die Erwartung haben, große Marken zu kleinen Preisen zu bekommen, gucken wir manchmal gar nicht mehr so genau hin. Um sicher zu gehen, dass es sich auch wirklich um ein echtes Schnäppchen handelt, ist es vorteilhaft, eine ungefähre Vorstellung von den regulären Preisen der verschiedenen zu Marken haben.

Lesen Sie hier unseren persönlichen Outlet-Shopping-Erfahrungsbericht >>

Karos, wohin man schaut – Klein- und Großkariertes erlebt derzeit ein lebhaftes Comeback. Vom klassischen Holzfällerhemd oder Burberry-Klassikern abgesehen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...