Wechseljahre: Warum wir keine Angst vor dem Älterwerden haben müssen

Wechseljahre: Warum wir keine Angst vor dem Älterwerden haben müssen

In der achten Folge des FÜR SIE Podcasts "Crazy Sexy Wechseljahre" spricht Angela Löhr mit einem ganz besonderen Gast: Kerstin Wemheuer. Der Mindset-Coach unterstützt Frauen dabei, mit sich und ihrem Umfeld in Einklang zu kommen und verrät, warum das Älterwerden dabei eigentlich eine ganz gute Sache ist.

Autorin Angela Löhr ist einfach die perfekte Kandidatin, um unseren FÜR SIE Podcast rund um die Wechseljahre zu präsentieren – und genau das macht sie jetzt auch! Während sie schon mit ihrem Buch "Crazy Sexy Wechseljahre" und ihrer Facebook-Gruppe "Wechseljahre - von der Rebellin zur Königin" zahlreiche Frauen unterstützt, inspiriert und vernetzt hat, möchte Angela Löhr auch – mit der redaktionellen Power der FÜR SIE im Rücken – im Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre" einen Beitrag dazu leisten, dass die Wechseljahre in Zukunft kein Tabu-Thema mehr sind. Ganz egal, ob es um Schlafstörungen oder Abnehmen geht – die Wechseljahre sind ein völlig normales Thema, über das man sprechen sollte und muss!

Podcast "Crazy sexy Wechseljahre": Darum geht es in der 8. Folge

Podcast-Gastgeberin Angela Löhr war gerade einmal Anfang 40, als die Wechseljahre bei ihr einsetzten und sie sich persönlich das erste Mal mit dem Thema Älterwerden konfrontiert gefühlt hat. „Die Wechseljahre sind etwas für alte Frauen. Das dachte ich zumindest, bevor ich anfing, mich damit zu beschäftigen“, erinnert sie sich. Mit den Wechseljahren würden nicht nur bestimmte körperliche Prozesse in Gang gesetzt, es schwinge auch dieses Gefühl eines unwiederbringlichen Endes mit – allem voran das Ende der Fruchtbarkeit.

Den Struggle mit dem Älterwerden kennt auch Unternehmerin und Mindsetscoach Kerstin Wemheuer. Sie unterstützt Frauen dabei, ihre Ziele, Werte und Bedürfnisse in Einklang zu bringen, Glaubenssätze, Blockaden und Ängste zu benennen, um die eigene Persönlichkeit nachhaltig weiterzuentwickeln. In dieser Podcastfolge verrät sie, warum keine:r von uns Angst davor haben muss, älter zu werden und warum das Leben mit den Wechseljahren eigentlich erst so richtig beginnt.

Hier geht's zur Podcast-Folge auf Spotify >>

"'Alt' ist nichts anderes als eine Bewertung. Punkt."

Die Angst davor, alt zu werden und vor allem alt zu sein, schwebt wie ein Damoklesschwert über vielen Frauen. Für viele gehe „alt“ damit einher, gebrechlich und nicht mehr wertvoll zu sein, so Kerstin Wemheuer. „Das Alter ist nur eine Zahl. Was hat diese Zahl mit mir zu tun? Ich mache das, was mir gefällt und was mir guttut und das hat nichts mit meinem Alter zu tun.“

Statt sich darüber zu ärgern, dass die Jahre ins Land ziehen, empfiehlt sie, das Leben so zu nehmen, wie es ist und mit Dankbarkeit auf das Erlebte zu blicken. Denn: „Es ist nicht selbstverständlich, alt zu werden. Das Leben ist endlich.“

Mit den Wechseljahren ist das Leben nicht vorbei

Kerstin Wemheuer beschäftigt sich seit rund 30 Jahre mit dem Thema Vergänglichkeit. Ein Begriff, den der Mindset-Coach vor allem positiv betrachtet. Denn was vergänglich ist, hat irgendwann ein Ende. Das gelte somit auch für Situationen, die nicht so schön seien – wie die Wechseljahre bei vielen Frauen, die aufgrund verschiedenster Einschränkungen unter ihnen leiden.

"Der Körper leistet in den Wechseljahren ganz viel. Wenn ich jetzt noch Energie für andere Dinge verschwende, dann fehlt die mir hier. Das ist eine Sache, die man ändern kann. Und das im Alter sogar viel besser als in jungen Jahren, denn es kommt ein entscheidender Faktor hinzu: die Erfahrung!"

Schmeichelhafter mit sich und dem Älterwerden umgehen, das ist die Message von Mindset-Coach Kerstin Wemheuer. Wer sich dennoch schwer damit tut, seinen Platz in dieser neuen Lebensphase zu finden, für den hat sie einen letzten Tipp: die sogenannte Löffelliste. "Dabei handelt es sich um eine Liste mit mindestens 100 Dingen, die man erleben oder erledigen möchte, bevor man sprichwörtlich den Löffel abgibt." Es gehe darum, die Aufmerksamkeit nach Innern zu richten und sich bewusst klar zu machen, was man eigentlich im Leben will. Denn: "Am Ende bereuen wir die Dinge, die wir nicht gefühlt haben!"

Mehr über Angela Löhr erfahren Sie hier

Mehr über Angela Löhr erfahren Sie auf Ihrer Website, auf Instagram und auf LEMONDAYS, dem Online-Magazin mit vielen Artikeln rund um die Wechseljahre. Sie möchten ein Teil von Angela Löhrs Facebook-Gruppe mit cooler Community, Austausch und Live-Veranstaltungen sein? Hier gelangen Sie direkt zu Gruppe.

© PR
Ganz egal ob Hormonachterbahn, Fettpölsterchen oder Gedankenchaos – in ihrem Buch "Crazy Sexy Wechseljahre" verpackt Angela Löhr all das in eine unterhaltsame Geschichte mit praktischen Tipps und Übungen.

Der FÜR SIE Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre" erscheint alle zwei Wochen überall dort, wo es Podcasts gibt.

In der 15. Folge des FÜR SIE Podcasts "Crazy Sexy Wechseljahre" trifft Angela Löhr auf Ökotrophologin, Journalistin und Detox-Expertin Petra Orzech.
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...