Finanzen: 4 effektive Tipps, um beim Fliegen Geld zu sparen

Finanzen: 4 effektive Tipps, um beim Fliegen Geld zu sparen

Eine Reise steht vor der Tür und Sie müssen Flüge buchen? Wir verraten Ihnen, auf welche Dinge Sie unbedingt achten sollten, um dabei eine Menge Geld zu sparen.

4 effektive Tipps, mit denen Sie beim Flüge buchen Geld sparen

Flugpreise können ganz schön unbeständig sein: Von günstigen 10-Euro-Angeboten bis hin zu überteuerten Tickets kann alles dabei sein. Wie willkürlich ist das Buchen also und gibt es überhaupt etwas, das man dabei beachten kann?

Ja! Tatsächlich lohnt es sich, den ein oder anderen Tipp beim Buchen von Flügen zu beherzigen. Wir verraten Ihnen, mit welchen Tricks Sie beim Flüge buchen Geld sparen können.

1. Flexibilität

Wer zeitlich flexibel ist, kann beim Fliegen eine Menge Geld sparen. Was auch immer Sie hier entbehren können, kann helfen: unkonventionelle Flugzeiten, An- und Abreisetage unter der Woche oder eine längere Reise aufgrund eines Umstieges. Versuchen Sie, dies vor dem Einreichen Ihrer Urlaubstage zu bedenken und schauen Sie probehalber schonmal in verschiedenen Flugsuchmaschinen nach Preisunterschieden.

2. Richtiges Suchen

Wer nach Flügen sucht, sollte sich nicht auf eine bestimmte Webseite begrenzen. Öffnen Sie unbedingt mehrere Flugsuchmaschinen, die unterschiedliche Airlines und Portale miteinander vergleichen, um den günstigsten Preis zu finden. Doch selbst hier kann es bedeutende Unterschiede geben – selbst nochmal zu vergleichen lohnt sich in jedem Fall.
Buchen Sie Ihre Reise außerdem nicht beim ersten Suchen. Je nach Uhrzeit und Wochentag kann sich der Flugpreis drastisch ändern. Ein kontinuierliches Beobachten lohnt sich hier.

Achten Sie ebenfalls darauf, Ihren Browser im Privat-Modus zu nutzen. So speichern sich die Webseiten keine Daten und zeigen Ihnen beim nächsten Verlauf teurere Ergebnisse an. Auch das Suchen auf unterschiedlichen Endgeräten kann Ihnen Geld sparen.

3. Passender Zeitpunkt

Auch wenn die Flugpreise sehr willkürlich sind und sich immer schnell ändern, gibt es Beobachtungen zufolge dennoch Zeiträume, in denen die Flüge am günstigsten sind. Durchschnittlich sollten Sie versuchen, Ihren Flug 6 Wochen vor der Abreise zu ergattern. Bei Überseeflügen etwa in die USA macht sogar der frühe Vogel den besten Fang, etwa 6 Monate vorher.

Je nach Destination gibt es zudem gewisse Monate, in denen die Reise am günstigsten ist: In die USA reisen Sie am besten im Januar, nach Asien im August, nach Afrika im November.

4. Abflugsort und Destination

Von wo Sie abfliegen und auch welchen Flughafen Sie ansteuern, kann sich ebenfalls auf den Flugpreis auswirken. Manchmal kann es sich lohnen, den Zug zum zweitnächstgelegenen Flughafen zu nehmen. Informieren Sie sich auch über Ihre Urlaubsdestination: Häufig gibt es mehrere Flughäfen in der Nähe – hier haben häufig die größeren Flughäfen mehr Angebote und günstigere Preise.

Achten Sie außerdem darauf, wenn möglich einen Round-Trip zu buchen. Also vom gleichen Ort wieder zurückzureisen, an dem Sie angekommen sind. Das ist in der Regel deutlich günstiger, als Einzelstrecken.

Im Video: Diese Corona-Regeln gelten jetzt auf deutschen Flügen

Wer aktuell in den Urlaub fliegen möchte, braucht gute Nerven – denn die Schlangen zum Check-in und zur Sicherheitskontrolle sind immens. Da wird es teilweise...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...