Nagellack-Trends 2022: Wir lieben jetzt Glazed French Nails

Nagellack-Trends 2022: Wir lieben jetzt Glazed French Nails

Von Hailey Biebers Glazed Donut Nails haben Sie bestimmt schon gehört. Jetzt gibt es den angesagten Nagellack-Trend auch als minimalistische French-Nails-Variante. Perfekt für alle, die auf dezentes Nageldesign stehen!

Mit ihren schimmernden Glazed Donut Nails löste It-Girl und Unternehmerin Hailey Bieber im Sommer einen Mega-Hype aus. Im Herbst zeigt sich der Nagellack-Trend nun von seiner minimalistischen, aber nicht weniger spektakulären Seite. Und zwar in Form von Glazed French Nails.

Was sind Glazed French Nails?

Glazed French Nails sind im Herbst 2022 die Weiterentwicklung der angesagten Glazed Donut Nails, mit denen Hailey Bieber während der MET Gala 2022 für Aufsehen sorgte. Während bei Glazed Donut Nails der gesamte Nagel im Fokus steht, schimmert bei den Glazed French Nails nur die Nagelspitze.

Wem stehen Glazed French Nails?

Glazed French Nails sind perfekt für alle, die minimalistisches Nageldesign lieben. Dank der dezenten Nude- und Rosétöne sehen Hände und Nägel immer top gepflegt aus.

Im Video: So machen Sie angesagte Pearl Nails selbst

Welcher Nagellack ist für Glazed French Nails der beste?

Um Glazed French Nails selber zu machen, benötigen Sie keine speziellen Produkte. Der Nagellack-Trend kann mit jedem roséfarbenen Nagellack, Klarlack und Chromepuder (oder schimmernden Lack) Ihrer Wahl kreiert werden.

Glazed French Nails in 3 Schritten selber machen

Das Schöne an Glazed French Nails? Für das minimalistische Nageldesign ist kein Besuch im Nagelstudio notwendig. Für den Nagellack-Trend benötigen Sie nur einen roséfarbenen Nagellack, z.B. Le Vernis Nr. 167 Ballerina von Chanel, das Pearl Effect Puder von Neonail und einen Klarlack, z.B. den Bestseller "Always Transparent" von Essie:

  1. Die Nägel mit roséfarbenem Nagellack lackieren und trocknen lassen.
  2. Für den French-Nail-Effekt das schimmernde Puder auf die Spitze auftragen. Am einfachsten und schnellsten gelingt das mit einem Nagelstempel, z.B. von Nice Needed. Mit einem Wattestäbchen können Sie kleine Unebenheiten ausbessern.
  3. Zum Schluss die Nägel mit Klarlack versiegeln.

Und schon sind die Glazed French Nails fertig! Tipp: Sie können für die Glazed French Nails auch Chromepuder in auffälligeren Farben wie Gold, Pink oder Violett verwenden.

Die besten Lacke für Glazed French Nails

 
Ja, es gibt sie wirklich – Nagellacke, die besonders zu kurzen Nägeln ein echter Hingucker sind und die Shortnails sogar noch perfekt in Szene setzen. Welche...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...