"Hochzeit auf den ersten Blick": Traurige Trennung

"Hochzeit auf den ersten Blick": Traurige Trennung

Auch in der letzten Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" heirateten wieder eine Reihe Singles einen Partner, den sie zuvor noch nie gesehen haben – von Experten auserwählt, stürzte sich auch Kandidatin Lisa in eine Ehe mit ihrem vermeintlich perfekten Match Michael. 

Die perfekten Brautschuhe
© boggy22 / iStock
Auch in der siebten Staffel " Hochzeit auf den ersten Blick" heirateten wieder eine Reihe Singles eine völlig fremde Person. 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Lisa versuchte ihr Glück mit Michael

In der Sat.1-Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" suchte Flugbegleiterin Lisa ihre große Liebe. Mit Hilfe der Experten heiratete sie schließlich Michael – in der großen Hoffnung, endlich den Mann fürs Leben gefunden zu haben, schließlich waren sich die Experten sicher, dass die beiden perfekt zusammen passen!

Relativ schnell wurde beiden allerdings klar, dass sie als Freunde zwar super miteinander harmonieren, es für eine Beziehung, die große Liebe und sogar eine Ehe aber nicht reicht. Am Ende des Experiments entschieden sich beide für die Scheidung aber für eine Freundschaft

Nach "Hochzeit auf den ersten Blick": Lisa ist neu vergeben 

Wenig Wochen später überraschte Lisa ihre Fans und Follower mit einem neuen Mann an ihrer Seite – im November letzten Jahres verkündete sie stolz, dass sie ihre große Liebe abseits der TV-Kameras gefunden habe – ganz ohne die Hilfe der Kupplungsshow und ihrer Experten. 

Doch auch ihr neues Glück sollte jetzt offenbar nicht von langer Dauer sein. Nur wenige Wochen nach ihrem Liebes-Outing verkündete die 30-Jährige erneut das traurige Aus ihrer Beziehung. In einer Fragerunde wollten neugierige Zuschauer der Show wissen, ob Lisa noch mit ihrem Freund zusammen sein – da diese Frage der 30-Jährigen am häufigsten gestellt wurde, antwortete Lisa knapp und eindeutig: 

Leider nein, da hab ich mich viel zu schnell in etwas Neues gestützt, ohne das letzte Jahr und das vergangene richtig zu verarbeiten.

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Lisa: Suche nach sich selbst

Zusätzlich betonte Lisa, dass sie ihre neue Liebe wohl zu schnell öffentlich gemacht habe. Das Statement der TV-Persönlichkeit lässt erahnen, dass der Druck der Öffentlichkeit der jungen Beziehung geschadet haben könnte – sie betonte: "In Zukunft werde ich meinen Beziehungsstatus erst mal für mich behalten." Jetzt wolle die Flugbegleiterin erstmal zu sich selbst finden, bevor sie sich in eine neue Sache hineinstürze. 

Lade weitere Inhalte ...